WICHTIG: Datenbankdefekt ändert in sehr seltenen Fällen Noten

  • Liebe Usergemeinde,


    uns wurde heute von einem Benutzer gemeldet, dass die von ihm erfassten Noten sich seit dem Update .22 bei jeder Neuberechnung kontinuierlich von selbst verschlechtern. Unsere Analyse hat erheben, dass die Ursache dafür ein -offenbar sehr selten, vielleicht nur einmal- auftretender Datenbankdefekt war.

    Solltet ihr die gleiche Beobachtung machen, wartet bitte auf das kurzfristig erscheinende Update .23 und kehrt nach dem Aufspielen des Updates mit "Ablage > Automatische Sicherung zurückholen" wieder auf einen Datenbankstand vom 4. Dezember oder davor zurück. Das Update wird eine entsprechende Reparaturroutine enthalten.


    Falls ihr die Beobachtung nicht macht, besteht auch kein Grund zur Sorge.

    Beste Grüße / Regards
    Udo Hilwerling

    TeacherTool-Mastermind

    DATENSCHUTZ: Die Verwendung von TeacherTool unterliegt engen Grenzen. Informieren Sie sich vor dem Einsatz von TeacherTool über die Datenschutzgesetze Ihres Landes / Kantons und achten Sie diese. Erfassen Sie insbesondere keine Daten, die Sie nicht speichern und/oder automatisch verarbeiten dürfen. Legen Sie Sicherungskopien nur lokal auf einem dafür zugelassenen Speichermedium an.

  • Kann jemand zur Sicherheit mal schreiben, welche Noten sich wann ändern?

    Auch manuell eingegebene?

    Würde das gerne prüfen. Datenbank vom 4.12. ist in meinem Fall schon "recht alt".

  • Der Spuk sollte aber jetzt vorbei sein.

    Beste Grüße / Regards
    Udo Hilwerling

    TeacherTool-Mastermind

    DATENSCHUTZ: Die Verwendung von TeacherTool unterliegt engen Grenzen. Informieren Sie sich vor dem Einsatz von TeacherTool über die Datenschutzgesetze Ihres Landes / Kantons und achten Sie diese. Erfassen Sie insbesondere keine Daten, die Sie nicht speichern und/oder automatisch verarbeiten dürfen. Legen Sie Sicherungskopien nur lokal auf einem dafür zugelassenen Speichermedium an.

  • Kann es sein, dass der DB-Defekt Fehltage und/oder Fehlstunden des Monats Dezember 2019 löscht?

    Oder ist das eventuell die Folge der Reparaturroutine im Update 6.1.23 mit dem „Notenspuk“?

  • Ich bin insgesamt ein wenig beunruhigt, da der "Spuk" ja dann doch einen ziemlich zentralen Nerv betrifft (oder eben auch nicht).

    Mir wäre wohler, wenn die Entwickler ein kurzes Statement abgeben könnten, damit ich weiß, auf was ich achten muss, was ich im Auge behalten muss oder eben auch nicht