Keine Synchronisation zwischen iPhone und iPad (iOS 14 / TT7)

  • Hallo,


    ich habe hier folgende Konstellation: ein iPad pro mit iPadOS 14.2 und ein iPhone 12 pro mit iOS 14.2. Zum Einsatz kommt jeweils TeacherTool 7. Ich konnte zwar eine Datenbank zwischen den beiden Geräten autorisieren, aber leider gleichen sich die beiden Geräte nicht ab, wenn ich Änderungen an der Datenbank (z.B. per Noteneingabe) vornehme. Beide Geräte befinden sich im selben WLAN. Irgendeine Idee, was da schief läuft?

  • Okay, bin einen Schritt weiter ... habe jetzt auf beiden Geräten eine Datenbank zur Synchronisation via iCloud definiert, die erscheint dann sowohl auf dem iPad als auch dem iPhone im Bereich Vernetzung als autorisierte Datenbank. Wenn ich dann z.B. auf dem iPhone eine Änderung in der Datenbank vornehme und TeacherTool auf dem iPad starte, erscheint eine Datenkonfliktwarnung. Die lässt sich rasch beheben, wenn ich auf die Nachfrage eine "Reparatur" bzw. ein Überschreiben mit der in der iCloud gespeicherten Variante zulasse. Dadurch werden dann die Daten, die ich auf dem iPhone geändert habe, korrekt aufs iPad übertragen. Das funktioniert auch in umgekehrter Richtung. Was ich mir wünschen würde, wäre eine transparente Synchronisierung, d.h. Änderungen auf dem iPhone werden instantan ohne Nachfrage auf dem iPad übernommen und umgekehrt. Mein bisheriger (sicher nicht DSGVO-konformer) Workflow ging über die Notenverwaltung via Excel über OneDrive. Ändere ich auf irgend einem Endgerät etwas, werden die Änderungen sofort per Cloud abgeglichen, und ich habe an jedem Endgerät die aktuellen Daten. Ist so etwas auch per TeacherTool machbar, wenn ja, wie?

  • Ich habe leider genau das gleiche Problem.

    Richte alles laut Handbuch ein und leider funktioniert es trotzdem nicht.


    Gibt es hier jemand der vielleicht per Videochat helfen könnte? Echt frustrierend, weil es über das Handy schon deutlich praktischer wäre...

  • Ich habe das gleiche Problem. Habe alles gerade nach Anleitung gemacht, aber dann steht da die ganze Zeit "warten auf Passwortbestätigung des Gegengeräts". Nur kann ich da leider nichts bestätigen.

    Beide Geräte haben ios 14.4 installiert.


    Ich nutze in erster Linie das Ipad und würde dann gern auf das Iphone synchronisieren. Falls ich das Ipad aber mal nicht dabei habe, natürlich auch andersherum.


    Habt ihr dafür schon eine Lösung?

  • hier geht aber etwas durcheinander. K8tie , du redest von einer direkten Vernetzung zweier Geräte, nicht über iCloud. Wenn du diese Anzeige bekommst, hast du auf einem der beiden Geräte schon das Passwort eingegeben, aber auf der anderen Seite nicht (wenn man immer nur die eigenen Geräte miteinander vernetzt, sollte man auch ruhig die Option "Schnelles Einloggen" einschalten und dort das Passwort einmalig festlegen, dann wird nur auf Richtigkeit beim Einloggen überprüft).


    Bei den "iCloud-Fällen" kann ich leider nur allgemein antworten: Die geschilderte Meldung kommt immer dann, wenn festgestellt wurde, dass auf dem Zielgerät die Daten ebenfalls geändert worden sind, noch bevor die Daten des Ursprungsgeräts aus der iCloud angekommen und eingearbeitet worden waren. Normalerweise kommt das nur vor, wenn das Ursprungsgerät nur sehr langsam senden kann (schlechte Verbindung), eventuell in Kombination mit "Abschießen" der App (dann kann das Senden ggf. nicht mehr komplett durchgeführt werden) oder wenn man es darauf anlegt und auf Gerät A eine Änderung macht und binnen 10-15 Sekunden danach auf Gerät B.


    Gerät A kann nicht "instantan" senden. Wenn es das machen würde, wäre es permanent am Senden und das ist wohl bei Mobilfunkverbindungen nicht Sinn der Sache, jedenfalls nicht, solange jedes Byte Geld kostet :-) Deshalb mach TT das so, dass es 10 Sekunden lang mit der Übertragung wartet, ob noch weitere Änderungen kommen, Kommt 10 Sekunden lang nichts, dann wird gesendet.

    Beste Grüße / Regards
    Udo Hilwerling

    TeacherTool-Mastermind

    DATENSCHUTZ: Die Verwendung von TeacherTool unterliegt engen Grenzen. Informieren Sie sich vor dem Einsatz von TeacherTool über die Datenschutzgesetze Ihres Landes / Kantons und achten Sie diese. Erfassen Sie insbesondere keine Daten, die Sie nicht speichern und/oder automatisch verarbeiten dürfen. Legen Sie Sicherungskopien nur lokal auf einem dafür zugelassenen Speichermedium an.

  • Ich habe leider auch ein Problem mit der icloud-Synchronisation. Ich habe die Synchronisation für die Datenbank aktiviert und auf beiden Geräten (iphone und ipad) erscheint die aktive Synchronisierung auch in den Einstellungen. Ich habe gestern Fehlzeiten während eines Kurses über das iPhone eingegeben. Diese Fehlzeiten werden mir auf dem iPad aber leider nicht angezeigt. Ich habe abgewartet, bis beim iPhone die Wolke oben neben dem Namen der Datenbank auch grün wurde und habe TeacherTool seitdem auch mehrfach auf dem iPhone erneut geöffnet. Die Fehlzeiten erscheinen aber trotzdem nicht auf dem iPad. Es gibt auch keine Fehlermeldung, was die ganze Sache besonders gefährlich macht.

    Was kann man da machen?


    Edit: Ich habe jetzt den Kursbucheintrag inklusive der Fehlzeiten noch einmal auf dem iPhone geöffnet und auf "Sichern" gedrückt. Anschließend war die Wolke erst ca. 10 Sekunden grau, dann gab es den Pfeil für den Upload und dann wurde sie grün. Auf dem iPad wurde mir beim nächsten Öffnen ein Versionskonflikt für den betroffenen Kurs angezeigt und ich habe die iCloud-Version gewählt. Jetzt sind die Zeiten auch auf dem iPad.

    Ist es ein Problem, wenn man nach einer Bearbeitung wie der Eintragung von Fehlzeiten oder ähnlichem TT nicht die vollen 10 Sekunden auf dem Gerät im Vordergrund hält?

  • Ist es ein Problem, wenn man nach einer Bearbeitung wie der Eintragung von Fehlzeiten oder ähnlichem TT nicht die vollen 10 Sekunden auf dem Gerät im Vordergrund hält?

    Sollte keines sein, TeacherTool überträgt die Daten auch im Hintergrund. Eine Diagnose ist natürlich extrem schwierig, da es ja sehr viele Ursache geben kann (auch langsame oder abbrechende Verbindung kommt infrage). Wenn das Problem dauerhaft besteht, könntest du die Autorisation einfach mal erneuern. Mit dem Gerät mit dem neuesten Stand beim anderen einloggen, dann erst Autorisierung entfernen, dann wieder vornehmen. Das initialisiert die iCloud-Übertragung.

    Beste Grüße / Regards
    Udo Hilwerling

    TeacherTool-Mastermind

    DATENSCHUTZ: Die Verwendung von TeacherTool unterliegt engen Grenzen. Informieren Sie sich vor dem Einsatz von TeacherTool über die Datenschutzgesetze Ihres Landes / Kantons und achten Sie diese. Erfassen Sie insbesondere keine Daten, die Sie nicht speichern und/oder automatisch verarbeiten dürfen. Legen Sie Sicherungskopien nur lokal auf einem dafür zugelassenen Speichermedium an.

  • Hallo zusammen,


    bei mir hakt es leider auch noch bei der Synchronisation zwischen der Datenbank auf meinem iPad und meinem neuen iPhone.


    Auch ich habe mich an die Anleitung gehalten, die Datenbank auf dem iPad wurde zwischen den beiden Geräten autorisiert.

    Und genau an der Stelle komme ich nicht weiter: ich bin davon ausgegangen, dass mit diesem Schritt die Datenbank meines iPads automatisch auf das iPhone gezogen wird. Das ist momentan nicht der Fall - mir wird lediglich der automatisch generierte Demokurs auf dem iPhone angezeigt.


    Ich habe schon probiert, die Kurse manuell über "Import aus anderer Datenbank" hinzuzufügen - das klappt auch, lediglich wird dann nichts synchronisiert. Ändere ich beispielsweise etwas am Kursbuch eines Kurses am iPhone, wird das nicht automatisch aufs iPad übertragen.


    Mache ich etwas falsch? Falls ja, was? :-)

    Liebe Grüße und vielen Dank

    - Martin -

  • die Autorisation überspielt zwar die Datenbank auch auf das andere Gerät, lädt sie aber nur dann automatisch, wenn der Name mit der aktuell dort geladenen Datenbank übereinstimmt. In allen anderen Fällen muss man über "Ablage > Datenbank wechseln" die Datenbank erst noch laden. Aber selbst, wenn du das jetzt noch nicht gemacht hast, ist die Datenbank jetzt schon synchron. Alle Änderungen werden ab dem Augenblick der Autorisation schon mitgezogen.

    Beste Grüße / Regards
    Udo Hilwerling

    TeacherTool-Mastermind

    DATENSCHUTZ: Die Verwendung von TeacherTool unterliegt engen Grenzen. Informieren Sie sich vor dem Einsatz von TeacherTool über die Datenschutzgesetze Ihres Landes / Kantons und achten Sie diese. Erfassen Sie insbesondere keine Daten, die Sie nicht speichern und/oder automatisch verarbeiten dürfen. Legen Sie Sicherungskopien nur lokal auf einem dafür zugelassenen Speichermedium an.

  • Hallo,

    bei mir klapp die Synchronisation leider auch nicht. Ich habe ein IPad und ein IPhone. Wenn ich auf dem IPhone etwas verändere, dann erfolgt die Synchronisation auf das IPad ohne Probleme. Ändere ich hingegen etwas auf dem IPad, so erfolgt kein Synchronisation des IPhones, sondern der ursprüngliche IPhone Zustand wird beim IPad wieder hergestellt. Gibt es da eine Dominanz, die ich nicht auf dem Schirm habe?

  • Hallo,

    bei mir klapp die Synchronisation leider auch nicht. Ich habe ein IPad und ein IPhone. Wenn ich auf dem IPhone etwas verändere, dann erfolgt die Synchronisation auf das IPad ohne Probleme. Ändere ich hingegen etwas auf dem IPad, so erfolgt kein Synchronisation des IPhones, sondern der ursprüngliche IPhone Zustand wird beim IPad wieder hergestellt. Gibt es da eine Dominanz, die ich nicht auf dem Schirm habe?

    In 7.3.5 gab es da einige kleine Änderungen (siehe Changelog). Besteht das Problem immer noch? Dann mach doch bitte ein Supportticket auf.

    Beste Grüße / Regards
    Udo Hilwerling

    TeacherTool-Mastermind

    DATENSCHUTZ: Die Verwendung von TeacherTool unterliegt engen Grenzen. Informieren Sie sich vor dem Einsatz von TeacherTool über die Datenschutzgesetze Ihres Landes / Kantons und achten Sie diese. Erfassen Sie insbesondere keine Daten, die Sie nicht speichern und/oder automatisch verarbeiten dürfen. Legen Sie Sicherungskopien nur lokal auf einem dafür zugelassenen Speichermedium an.