Posts by H.Jochum

    Kleine Zwischenlösung:


    Erstellt eine Gruppe mit dem Namen "Vorname" und tragt dort den kompletten Vornamen oder (evtl. besser) nur den ersten Buchstaben des Vornamens ein, dann könnt ihr nach dieser "Gruppe" sortieren...

    Schön, dass du es versuchen möchtest. Danke.


    Es ist aber nicht zwangsweise eine chronologische Sortierung, sondern nur ein Einfügen neuer Noten innerhalb einer Kategorie an das untere Ende der Kategorie anstatt ganz an den Anfang. Aber das war vermutlich schon klar...


    (Ich wundere mich nur, dass ich scheinbar der einzige bin, den das stört - obwohl man doch auch in einer Papierversion die Noten KA1, KA2, ... von links nach rechts eintragen würde.)

    Danke.


    Die Einstellung kenne ich und habe sie auch so bei mir vorgenommen - sie bezieht sich aber nur aufs Kursbuch. Dort erscheinen bei mir auch die neuen Einträge unten (wie gewünscht).
    Bei der Noteneingabe bleibt das "Problem" erhalten, dass neu Noten erst einmal oben in einer Kategorie eingefügt werden und ich sie nachträglich ans Ende verschieben muss.

    Hallo,


    bei der kurzen Übersicht über TT5 ist mir aufgefallen: tolle Sache!


    Was mir aber auch aufgefallen ist, dass TT5 nach wie vor neue Noten innerhalb einer Kategorie nach oben setzt. Ich persönlich mag das aber nicht, da für mich die Chronologie von oben nach unten bzw, im Ausdruck von links nach rechts aufsteigend ist und ich die Noten auch so in der Schule übertragen muss.


    Kurze Frage/Wunsch: Wird es in TT5 konfigurierbar sein, dass neue Noten am Ende der Kategorie eingetragen werden?


    Danke.

    Nach dem Verlassen


    wenn ich in der Datenausgabe bin und auf den Homebutton drücke und dann zum späteren Zeitpunkt TT wieder starte, wird das TT-Passwort nicht angefordert. Ich lande ohne Passwort in der Datenausgabe und kann von da aus in alle Kurse zurück.
    Wenn ich TT über den Taskmanager "komplett" beende (Wisch nach oben) wird das Passwort beim nächsten öffnen von TT angefordert.


    Das Problem tritt nur auf, wenn ich in der Datenausgabe TT beende.

    Hallo,


    standardmäßig steht die Passwortsperre bei mir auf 45min. Ich habe aber das gleiche Problem bei "sofort" und bei 3min - andere Zeiten habe ich nicht getestet, aber ich gehe mal davon aus, dass das bei anderen Zeiten genauso ist. Wenn ich dann TT starte, steht weiterhin "Datenausgabe" oben und per "Abbrechen" komme ich wieder zu den Kursen zurück. (Verständlich? Ansonsten öffne ich ein Ticket und schicke ein paar Screenshots).


    Ich weiß nicht, ob das Problem schon immer exisitierte - ich bin neulich nur zufällig drauf gestoßen, weil ich zu Hause noch etwas ausdrucken wollte und in der Schule dann ohne Passwortabfrage in TT kam...

    Kein Problem, ich versteh das sehr gut - deswegen habe ich ja noch das Wörtchen "kleiner" eingefügt.
    Aber falls das mehrere Leute nervt, können die sich ja hier äußern - wenn genügend Personen der gleichen Ansicht sind, dann könnte es sich ja lohnen...


    (alternativ: Es muss ja nicht optional sein, sondern das Pumpen wird standardmäßig abgestellt - das rot hinterlegte Schloss sollte als Warnung reichen...)

    Ich habe auch im Unterricht den Flugmodus nicht an und eine relativ lange Sperrzeit eingestellt (ja, ja, ich weiß... :rolleyes: )


    Deswegen erscheint in der Übersicht bei mir das rot hinterlegte Schloss, das ein paar Mal eine "pumpende" Darstellung annimmt, um auf sich aufmerksam zu machen. Das ist zwar nett gemeint, nervt mich aber eher.


    Mein (kleiner) Wunsch: Die Pumpbewegung des roten Schlosses zumindest optional deaktivieren.



    Heiko

    ... wenn man TT beendet hat, direkt nachdem man im Menüpunkt Datenausgabe gelangt ist, bzw. nachdem man einen Ausdruck vorgenommen hat.
    (Zumindest bei mir reproduzierbar (iPhone 5, iOS 7.1.x, TT 4.5.12.0))

    Eine Kleinigkeit / besser: Winzigkeit:
    Ich lege gerne per Ablage > Sicherheitskopie ablegen
    eine Sicherheitskopie der aktuellen Datenbank an und schicke sie mir per E-Mail zu.


    Es wird mir nun eine Liste mit allen meinen Datenbanken angezeigt (pro Halbjahr ist das bei mir eine). Ich weiß nicht, ob es an der alphanumerischen Sortierung liegt oder am Erstelldatum - auf jeden Fall erscheint die geladene Datenbank ganz unten. Aber warum sollte ich eine andere Datenbank als die aktuell geladene sichern wollen? Bei mir kommt das zumindest nicht vor. Ich muss also jedes Mal erst unter größten Anstrengungen (kleiner Scherz) an das Ende der Liste scrollen , bevor ich die geladene DB sichern kann.


    Mein Wunsch: Die geladene DB erscheint in der Liste "Sicherheitskopie ablegen" ganz oben.

    Wenn ich eine Klasse / einen Kurs aus einem alten Jahrgang übernehme und dabei auch den Notenbaum übernehme, dann bleibt z.B. in der dann bereits vorhandenen Note "1. Klassenarbeit" das "Erstelldatum" logischer Weise das alte.
    Dann, wenn ich die Noten in "1. Klassenarbeit" eintrage, möchte ich aber gerne das Attribut mit dem heutigen Datum versehen. Das geht, aber nur "relativ" umständlich. Deswegen:


    Mein Wunsch: Eine Schaltfäche "Heute" innerhalb des Dialogs "Erstelldatum>Wann wurde die Note erstellt?"

    Wer ist "du" - ich? Udo?


    Ich habe kein iPad, von daher hätte ich auch diese Übersicht nicht. Mir würde noch die Möglichkeit fehlen zu erkennen über welche versäumten HA ich die Eltern bereits informiert habe.


    Viel entscheidender ist für mich allerdings nach wie vor, wie viele "Klicks" ich im Unterricht brauche, bis ich bei einem S eingetragen habe, dass der die HA (evtl. nur zum Teil) vergessen hat - die Übersicht hinterher ist nett, hilft aber nur weiter, wenn das Eintragen vorher genauso einfach geht, wie das Eintragen von Fehlstunden zurzeit.

    In zwei Punkten möchte ich mich Chrihsssih ganz besonders anschließen - ich hatte das auch schon gedacht, mich aber schon gar nicht mehr getraut das auch noch zu sagen:

    (1) Es geht mir auch so, dass ich in der Sek I keine Fehlzeiten mit TT verwalte (die müssen sowieso ins Klassenbuch), dafür idR in der Sek II nicht mehr das Erledigen von HA abhake (das Nicht-Erledigen wirkt sich dort unmittelbar an anderer Stelle aus...).


    (2) Schon allein deswegen wären frei konfigurierbare Buttons unten pro Kurs genial (wie z.B. in iTunes).


    Aber die beiden Punkte wären nur ein "nice-to-have" im Vergleich zu einer alltagstauglichen eigenständigen HA-Kontroll-Möglichkeit...

    Hallo Udo,


    verstehe ich das richtig: Ich kann dann im Unterricht durch die Reihen gehen, um HA zu kontrollieren und dann (mit wenig Klicks) bei A die Bem1, bei B die Bem2, bei C die Bem1, ... anwählen (über den Sitzplan?)
    Klingt erst mal ganz gut - müsste ich ausprobieren, ob es für mich auch alltagstauglich ist.


    Nach welcher Methode könnte ich dann mir merken, dass ich an die Eltern von Schüler X für die vergessenen HA/Materialien an den Tagen 1-4 schon einen Brief geschrieben habe, für die Tage 5-7 aber nicht?


    Der Hinweis wie von Teacher22 beschrieben klingt zwar ganz nett, aber ich möchte trotzdem noch differenzieren, ob der Schüler an 4 Tagen über ein halbes Jahr verteilt teilweise keine HA hatte oder an 2 Tagen hintereinander gar keine HA (vielleicht würde ich im ersten Fall keinen Brief schreiben und im zweiten schon...)



    Ergänzung: Mir wurde von der Foren-Software gerade der Thread:
    Hausaufgabenkontrolle - Umsetzungsvorschlag
    empfohlen.
    Wenn ich den durchgehe, dann ist der Wunsch nach einem von den Checklisten abgekoppelten eigenständigem Modul wie der Fehlstunden-Verwaltung sehr groß. Ich stehe nach wie vor der HA-Kontrolle über die Checklisten eher skeptisch gegenüber...

    Lieber Udo,
    wenn es nur nach mir gehen würde, wäre das nicht das, was ich mir wünsche.
    Ich verwende die Checklisten praktisch gar nicht. An der Fehlstunden-Verwaltung gefällt mir, dass es nur zwei Fingertipps braucht und ich habe den Schüler erfasst.
    Genauso würde ich mir die HA-Kontrolle wünschen. So wie ich einen Schüler direkt "fehlend/entschuldigt fehlend/unentschuldigt fehlend/..." eintragen kann, könnte ich dann nach dem gleichen System eintragen: "ohne HA/teilw. ohne HA/ohne Material/...". Zusätzlich scheint es mir dann kein großer Schritt zu sein, bei der Individual-Ansicht eines Schüler anzeigen zu lassen, _welche_ HA er nicht erledigt hat (interessant für Elterngespräche). Eine Übersicht, welcher S wie oft die HA nicht gemacht hat, um dann ggf die Eltern zu informieren wäre natürlich auch hilfreich.


    Wenn ich mir den alten thread:
    Hausaufgaben-Kontrolle


    und sonstige Beiträge beim Stichwort "Hausaufgaben" im Forum anschaue, dann habe ich ebenfalls den Eindruck, dass der Großteil derer, die sich eine Kontrolle vergessener HA per TT wünschen, sich hier eine eigenständige Funktion wünschen mit zusätzlichen Funktionalitäten - etwas, das die Checkliste nicht leisten kann.


    Du hast nach meiner Meinung gefragt - und das ist sie ;)
    Aber:
    Falls in TT5 nur die von dir beschriebene Variante umgesetzt würde und keine andere, dann würde ich die natürlich auch erst mal testen. Ob sie das Zeug hätte ein A4-Blatt zu schlagen, auf dem alle Schüler notiert sind und ich mir neben die Schülernamen das aktuelle Datum schreibe, falls diese die HA vergessen haben, kann ich nur schlecht sagen.

    [Spekulatius an]
    (1) TT ab einer Version X nicht mehr weiterentwickeln, sondern nur noch Bug-Beseitigung betreiben, dafür aber eine neue (kostenpflichtige) TTplus-Version einführen.
    (2) Neue Funktionen nur noch als In-App-Käufe zur Verfügung stellen.
    (3) Desktop-Version kostenpflichtig vertreiben
    (4) ...
    [Spekulatius aus]


    Üblicherweise erhält man bei einer Software höchstens bugfixes, nachdem man sie einmal gekauft hat (s. MS Windows, MS Office, Steuersoftware, ... - opensource/freeware mal außen vor gelassen).
    Wer neue Funktionalitäten haben möchte, muss die neue Version kaufen.


    Von der Steigerung des Funktionsumfangs her hätte Udo von mir eigentlich schon mehrmals die 25 EUR bekommen müssen.


    Ich bin also nicht der Meinung, dass das "ungut" klingt.


    Welchen Weg auch immer Udo und sein Team geht:
    Es wird ein fairer Weg sein (bei dem er mal wieder eher zu kurz kommt) und
    [Spekulatius an]
    er wird ihn erst ankündigen, wenn alles in trockenen Tüchern ist.
    [Spekulatius aus].


    P.S.: Habe gerade an (plan-deutschland.de) gespendet

    Liebes Entwicklerteam,


    unabhängig davon, ob meine Wünsche verwirklicht werden oder nicht, würde ich mir wünschen, wenigstens ein kleines "Dankeschön" in finanzieller Form zu geben.


    Ich nutze seit der ersten Version Teachertool und wenn ich mir überlege, wie viele wesentlich unkomfortablere Lehrerkalender ich mir seit 2009 erspart habe, ist meine damalige Einmalinvestition inzwischen vielfach wett gemacht.
    Von daher fände ich es schön, wenn es die Möglichkeit gäbe, euch eine kleine "Spende" zukommen zu lassen (auch wenn das Finanzamt sie nicht anerkennt...).


    Ob sich eine Einrichtung eines PayPal-Spendenkontos o.ä. "lohnt" verdeutlicht vielleicht nach und nach die Umfrage.

    Hier sind wir aber wohl die falschen Adressaten für Kritik, wir können nichts für schlampig programmierte Treiber. Zur Zweifarbigkeit der Listen gibt es aus Gründen der Übersichtlichkeit keine Alternative.


    Hallo Udo,


    zumindest ich wollte euch ja auch nicht kritisieren - die Ursache des Problems sehe ich genauso und auch dass die Zweifarbigkeit besser ist (wenn der Druckertreiber das unterstützt).
    Aber das Weglassen des grauen Hintergrunds ist _für mich_ eine Alternative...


    Von daher bleibt der Wunsch, dass es eine Option gibt, dass keine graue Hinterlegung gedruckt wird...

    Hallo TT-Team, hallo Udo,


    ich habe leider keine Infos gefunden bzgl. der Hausaufgabenkontrolle in TT5 - die bisherigen Möglichkeiten in TT übersichtlich zu notieren, wer welche HA in welchem Umfang (nicht) gemacht hat, sind für mich der einzige (!) dafür sehr dicke Negativ-Punkt von TT.
    Ich führe deswegen immer noch eine Papierliste in jeder Klasse wg. vergessener HA.


    Wird es in TT5 eine spezielle HA-Kontrollfunktion geben - ähnlich der Fehlstundenverwaltung?


    Vielen Dank für die Auskunft im Voraus und vielen Dank für eure Arbeit!

    Mein Wunsch:
    Zumindest optional gibt es keine dunkelgraue Hinterlegung bei jeder zweiten Zeile beim Airprint-Ausdruck.


    Warum?
    Es gibt Möglichkeiten nicht airprint-fähige Drucker doch so einzubinden, dass sie zu Airprint fähig sind, aber häufig nicht mit dem optimalen Druckertreiber (so wie bei mir...).
    Das führt dazu, dass die dunkelgrau hinterlegten Schülerzeilen (jeder zweite) so dunkel sind, dass die schwarze Schrift darauf kaum lesbar ist.
    Ein weiterer Grund wäre die Ersparnis bei Toner/Tinte.


    Ich würde mich _sehr_ freuen, über solch eine Option...


    Vielen Dank für eure Arbeit!

    Hallo zusammen,


    ich wollte mal auch diesen thread wieder hervorholen, um die Wichtigkeit des Themas noch mal zu verdeutlichen. Die Anzahl derer, die eine bessere Kontrolle der HA sich wünschen ist doch recht groß.


    TT war in der Version 3.x für mich schon sehr gut. Ich habe (fast) nichts vermisst, außer der HA-Kontrolle. Auf die neuen Features von 4.0 hätte ich gerne verzichten können.
    Von daher bin ich etwas enttäuscht über die neue Version und werde wohl weiterhin die nicht erledigten HA (unkomfortabel) über eine Papierliste abhaken müssen.

    Hallo,


    ich empfinde folgendes Verhalten von TT als ungünstig: TT scheint auch immer dann in die aktuell unterichtete Klasse zurückzuspringen, wenn eine Notification reingekommen ist.


    Konkret: Ich unterrichte gerade in Klasse X. Weil die aber gerade eine Stillarbeitsphase haben, kann ich mir erlauben, während der Unterrichtszeit eine Note der Klasse Y zu ändern. Während der Notenbearbeitung von Klasse Y kommt eine Nachricht über eine eingetroffene E-Mail rein. Obwohl ich diese Benachrichtigung "verwerfe", springt TT im Anschluss wieder auf die Klasse X um, die ich ja eigentlich in dem Moment auch unterrichte. Meine Notenänderung von Klasse Y kann ich dann z.T. wieder neu beginnen.

    Hmm,


    also der Eintrag "Älteste oben" führt nur dazu, dass in der Kursbuchübersicht die ältesten Einträge oben stehen.
    Dort möchte ich "natürlich" immer den neuesten Eintrag oben stehen haben, weil ich ansonsten ganz runter "scrollen" müsste, um den letzten Eintrag zu sehen.


    Mein Wunsch wäre also:
    Neuester Kursbucheintrag: ganz oben
    Neueste Note einer Kategorie: ganz rechts


    Und da hier die Geschmäcker verschieden sind, wäre es sinnvoll, dass beides unabhängig voneinander nach den eigenen Vorstellungen einstellbar wäre.


    Viele Grüße
    Heiko

    :S
    oh, peinlich, den Eintrag habe ich bei den Einstellungen übersehen.


    Eigentlich ist er das, was ich mir wünsche, aber bei mir funktioniert er ebenfalls nicht - egal, was eingestellt ist: Neueste Noten in einer Notenkategorie landen immer oben (bzw. links)

    Wenn ich schon mal am Wünschen bin:


    Wenn ich in einer Kategorie (z.B. KA) eine weitere Note eintrage (z.B. KA3), dann erscheint sie als erstes in der Liste. Dadurch stehen die neuesten Noten immer ganz vorne.


    Es gibt bestimmt einige Kollegen/innen, die das praktisch finden - ich finde es eher unpraktisch, da ich die Noten irgendwann noch schulintern übertragen muss und da ist die Reihenfolge genau andersrum. Deswegen habe ich mir angewöhnt, die neuen Noten nach dem Erstellen wieder nach hinten zu schieben. Das geht natürlich, ist aber nicht sehr komfortabel.


    Mein Wunsch: Unter Optionen eine Einstellung, ob neue Noten ans Ende oder an den Anfang der Kategorie-Liste angefügt werden sollen..


    Viele Grüße
    Heiko


    P.S.: Ich hoffe, ich habe keinen Thread zu dem Thema übersehen - auf jeden Fall habe ich keinen gefunden...

    Eine Frage mal an Udo:


    Kannst du dir vorstellen, eine ähnliche Lösung irgendwann mal umzusetzen? Ist vielleicht sogar schon irgendetwas geplant?
    Lass uns mal ein ganz klein wenig in dein Karten schauen ...
    [/Neugier aus]


    Weil man es einfach gar nicht häufig genug schreiben kann: Vielen, vielen Dank für deine tolle Arbeit, die du so "nebenbei" einfach leistest!!! :thumbup:


    Viele Grüße
    Heiko

    ... wenn ich darüber nachdenke und mir bewusst mache, wo Udo noch alles Ideen hat und was er noch alles verbessern möchte, kriege ich eine Gänsehaut.

    Ja, stimmt - ich hatte ja schon geschrieben, dass wir auf sehr hohem Niveau Wünsche äußern.
    Allerdings fehlt mir eben zu einer papierlosen Unterrichtsverwaltung auf jeden Fall noch der Punkt HA-Kontrolle.


    Vielleicht ist die recht eindeutige, nicht-repräsentative Umfrage eine Hilfe für Udo, was Prioritätensetzung angeht. Und falls er gerade Lust hat, nach der 3er Version erst mal eine längere Pause zu machen oder andere Punkte zunächst zu verfolgen, dann ist das völlig in Ordnung.


    Aber wir sind ja im Unterforum "Wünsche".
    Wünschen kann man sich immer was, aber nicht alle Wünsche gehen (zeitnah) in Erfüllung...


    VG
    Heiko

    Hallo


    als Teachertool-Nutzer der ersten Stunde bin ich in diesem Schuljahr dazu übergegangen, die Übersicht über nicht erledigte Hausaufgaben wieder auf einem eigenen Zettel zu machen.
    Der Weg über Bemerkungen mit Wiedervorlage ist mir einfach zu fummelig.


    Von daher nochmal mein Wunsch:
    Bitte speziell für die Kontrolle der nicht angefertigten Hausaufgaben eine eigene Kontrollmöglichkeit schaffen. Ich könnte mir eine ähnliche Verwaltung wie die der notierten/entschuldigten/unentschuldigten Fehlstunden vorstellen.


    Vielleicht haben andere Leser dieses Forums auch den Wunsch. Von daher hänge ich einfach mal eine Umfrage rein, an der man vielleicht erahnen kann, ob das ein Wunsch von wenigen oder von vielen ist.


    Falls etwas in der Richtung demnächst sowieso geplant ist, bitte einfach diesen Beitrag löschen oder die Umfrage entfernen.


    Viele Grüße
    Heiko Jochum


    P.S.: Bei allem, was wir hier so wünschen sollte uns klar, sein, dass wir das auf sehr hohem Niveau tun.
    Von daher noch einmal herzlichen Dank und riesengroße Anerkennung an Udo und alle Helfer für das tolle Produkt. Ihr seid spitze!