Posts by cmag16

    Hallo Magnia,

    es scheint als wenn ihr an eurer Schule festgelegte Prozentwerte nutzt um Noten "zuzuweisen". Erstelle dir doch dafür ein eigenes Notenschema. Dort kannst du den einzelnen Notenstufen Prozentsätze zuordnen. Diese müssen nicht ganzzahlig sein. Wenn du dann eine "Aufgabe" erstellst kannst du dieses Notenschema anwählen. Da du zu jeder Aufgabe die Anzahl der maximalen Punkte angibst, rechnet TT dann ganz fix die passende Note - abhängig von den Prozentsätzen in deinem Notenschema um.


    Aufgabe

    Eine Aufgabe ist ein besonderer Notentyp, bei dem sich die Bewertung aus der Vergabe von Punk- ten ergibt, indem der erzielte Punktewert über eine Skala auf ein Notensystem umgerechnet wird (z.B. Prozentgrenzen, z.B. <=100% == 1+ / <=95% == 1, <=90% == 1- usw.). Sie können damit z.B. Klausuren, Tests oder messbare Leistungen im Sportunterricht einfach bewerten.


    Viel Erfolg!


    Mit freundlichen Grüßen


    cmag16

    Hi josecom,

    if you have a problem, you should go to TeacherTool Support (above). You have to make a "support-ticket". Then TeacherTool Support will sure help you very soon.


    Be lucky...


    cmag16

    Hallo,

    ich habe mir letztes Jahr das "große" iPad Pro gekauft. Habe es zu einem günstigen Preis bekommen, war "nur" 100 EUR teurer als das kleine. Beide konnte ich refurbished erwerben, das war prima. Das kleine hat mein Sohn genommen, der nutzt es aktuell auf dem Weg und in der Uni. Er meinte das große würde er in der Bahn kaum benutzen können.

    Ich habe seit letztem Jahr einen Augenschaden, soll sagen eine mehrfache Netzhautablösung (therapiert) macht mir manchmal speziell abends noch sehr zu schaffen. Da ich darüber hinaus noch ein iPad Air besitze sollte es das größere iPad sein.

    Jetzt, mit der Erfahrung muss ich sagen: Das kleine wäre auch in Ordnung gewesen. Das große ist groß. Definitiv. Zum Vergleich: mein MacBook 13 Zoll ist genau so groß. Das bedeutet man braucht auch entsprechend Platz in der Tasche. Meine Tasche ist immer noch viel zu voll, da ich das iPad nicht dazu benutzen kann auf die Arbeitsblätter der Schüler zu verzichten. Wenn wir mal irgendwann in drei Jahren ausgestattet sind, vielleicht ist es dann wieder in Ordnung. Um das iPad in der Hand zu halten - dauernd - ist es echt schwer. Meist stütze ich es an meinem Körper ab. Das iPad Air liegt da schon besser in der Hand. Und beide Geräte haben ja meist noch eine Schutzhülle die auch nicht gerade leicht ist.

    Die Größe hat natürlich Vorteile wenn man im Split-Screen arbeiten will. Das man den Sitzplan auf seine eigene Größe einstellen kann empfinde ich als sehr vorteilhaft. Endlich kann ich alle Namen gut lesen.

    Ich habe ein Schutzglas auf dem großen iPad drauf. Das war in zwei Wochen (!) schon hin. War wohl zu viel in der Tasche....

    Viel Spaß beim Entscheiden.

    cmag16

    Wenn du sicher bist, dass die Verknüpfungen und der Stundenplan korrekt ist, dann solltest du einen Call aufmachen. Ich nutzte TT genau so wie du es beschreibst und habe das Problem nicht.


    Schönes Wochenende!

    Es ist doch immer wieder das Gleiche....

    eine neue iOS-Version kommt heraus und führt zu Problemen. Nicht immer werden die Probleme der neuen Version zeitnah zur Zufriedenstellung gelöst.

    Nein! Ich meine nicht (!) TT. Habt ihr euch mal wirklich die Meldungen zu den iOS-Bugs (also den Fehlern auf Apple-Seite) frisch zu einer neuen (großen) Version angeschaut?


    Obwohl dort sehr viele Personen (oder weil dort sehr viele Personen ?) an der Software-Entwicklung arbeiten und obwohl dort sicherlich auch getestet wird kommt es zu Fehlern die erst nach Auslieferung "aufkommen".

    Nicht immer werden diese Probleme zeitnah gelöst.


    Ich habe mir ehrlich gesagt angewöhnt mal ein bis zwei Wochen ins Land gehen zu lassen, mal zu lesen was so passiert - und dann zu gegebener Zeit upzudaten.

    Bringt Ruhe in meinen Alltag.


    Warum muss man immer "sofort" installieren?


    Die Software von TT wird getestet. Mehrfach - von mehreren Leuten. Trotzdem kann es im Zusammenhang mit dem Aufspielen von Versionen vorkommen, dass es nicht so läuft wie es laufen sollte. Aber ich finde schon, das das Team hier einen guten Job macht. Der Support kümmert sich zeitnah, ein Update wird auch schon mal eben "über Nacht" rein gebracht und Workarounds werden - wo möglich - auch beschrieben.


    Also: Danke für die gute Arbeit!


    cmag16

    Hallo Stefan,

    gib nicht auf! Auch ich hatte zunächst einige Probleme mit der neuen Stundenplangestaltung.

    Aber du musst ja nur einmal ein neues Stundenplanraster editieren.

    Das Problem ist, dass es halt wirklich anders ist. Aber TT 5 hat so viele Vorteile, hat so vieles besser als TT4 - ich möchte bestimmt nicht zurück!

    Vielleicht hilft dir ja wirklich das Handbuch? Stundenpläne muss man ja nicht so häufig erstellen, die kann man dann in den späteren Schuljahren glatt weiter verwenden!


    Viel Erfolg

    cmag16

    Hallo G0r0,

    womöglich ist es ja sogar so, dass die Schüler in einem Schulhalbjahr zwischen den Niveaus entscheiden können?

    Ich würde drei 4 Notenspalten für jeden Schüler machen, Förder, ESA, MSA und AHR. Darin würde ich "normale Noten" vergeben. Das können ja auch mehrere Noten sein. Damit würde gewährleistet sein, dass nur innerhalb einer Spalte eine Note korrekt gewichtet wird.


    Dann würde ich diese Gesamtnote der einzelnen Spalte womöglich händisch umrechnen. Du hast dann am Ende vier "Gesamt"-Noten nach einzelnen Differenzierungsstufen. Diese könntest du in einer Gesamtnote umrechnen. Das geht sicherlich relativ schnell.

    Und damit die ursprünglichen Spalten nicht in die Gesamtnote einfließen kannst du die ja mit dem Faktor 0 Gewichten.


    Vielleicht bringt dich mein Vorschlag ja auch noch zu einer besseren Lösung.


    Mit freundlichen Grüßen


    cmag16

    Hallo Chrihsssih,

    ich weiß ja nicht wie viel du speichern willst... aber wenn es darum geht nur genauer zu beschreiben was die Note beinhaltet, also Wiederholung Binomische Formeln - das kannst du doch in den Titel der Notenspalte speichern. Voreingestellt ist ja, dass die Notenspalte das aktuelle Datum beinhaltet. Aber prinzipiell kannst du die Spalte auch umbenennen - also das Datum mit Text ergänzen oder durch einen eigenen Text ersetzen. Vielleicht ist das genau das was du möchtest?


    cmag16

    Hallo kss,


    aus der Ferne zu entscheiden warum eine Datei nicht wie gewohnt geöffnet werden kann ist schwierig. Dabei kann dann aber der Support weiter helfen... Deshalb hatte ich das empfohlen.

    Kann ja sein, dass es eine defekte Datei ist, ... Es gibt viele Möglichkeiten...


    Ich hoffe, dass Sandra ihr Problem mittlerweile gelöst hat.


    cmag16

    Speicherplatzprobleme?

    Ansonsten: Erstell ein Ticket, der Support weiß sicherlich wonach zu schauen ist.

    Wieso erstellst du als Backup eine Csv-Datei?

    Viel Erfolg!

    Hallo jofein1004,

    die Datenbank zu entschlüsseln halte ich persönlich für fahrlässig.

    Selbst wenn man sein iPad oder iPhone noch extra verschlüsselt hast, bin ich froh, dass die App mit den sensiblen Schülerdaten noch mal extra verschlüsselt und gesichert ist. Und mit dem Fingerabdrucksensor brauche ich auch nicht mehr so lange für die Entschlüsselung.

    Ich gebe aber zu, dass mein Passwort für TeacherTool aus Datenschutzsicht nicht gerade "sicher" ist.

    Aber wenn mal jemand Zugang zu meinem Gerät erhält, dann ist er halt immer noch nicht in der Lage die Daten der App auszulesen. Das finde ich gut.

    Man kann ja auch für alle Schuljahre das gleiche Passwort benutzen. Ab und an mal testen hilft auch beim Behalten.


    Mit freundlichen Grüßen


    cmag16

    Es tut gut, jetzt wo sich der Rauch verzogen hat eine so detaillierte Erklärung zu erhalten. Danke dafür!

    Vielleicht muss man aber auch über den Zeitpunkt eines so großen Updates nachdenken. Vor den Zeugniskonferenzen ist es am schwierigsten. Und ich muss dir Recht geben: Bislang hatte ich noch nie das Gefühl die Noten wären nicht sicher. Das war kein schönes Gefühl.

    Eine Woche nach den Sommerferien - wenn noch nicht so viel getan ist, ist man als Lehrer gelassener. Auch wenn ich das Problem sehe: irgendwo sind immer Ferien.

    Schön zu lesen dass ihr eure Testweise ändern werdet. Ehrlich gesagt, wenn ich das so lese, dass ihr eure Tests quasi bislang nicht wie ein herkömmlicher User fährt.... Ist nicht optimal, das habt ihr erkannt. Seiteneffekt lässt grüßen.

    Viel Erfolg weiterhin

    Oh,

    Klingt nach einem echten Problem.

    Irgendwann einmal hast du für die Datenbank ein Text-Passwort angegeben.

    Das musst du angeben.

    Ich glaube Dasa Entsperren mit dem Fingersensor funktioniert nicht bei neu aufgesetztem iPad, denn der Sensor speichert das Passwort ja auf dem Chip.

    Und in iTunes wird das sensorpasswort - so meine ich mich zu erinnern - nur gespeichert wenn du das Backup verschlüsselt und mit Passwort gesichert hast.

    Ich wünsche dir viel Erfolg....

    Versuche entspannt zu sein, das hilft mir.


    Ansonsten frage mal den Support, vielleicht irre ich mich ja auch...


    Cmag16

    Hallo,
    Vorher einfacher war auch meine erster Gedanke. Dann habe ich mir das Video angeschaut, es dann noch einmal probiert und hinterher festgestellt : Es ist einfach anders. Und andere Techniken sind ungewohnt. Aber am Ende ist es einfach praktisch, dass TeacherTool automatisch die Uhrzeiten anpasst wenn sich die Dauer ändert.
    So ist es für mich praktikabel: Anzahl der Stunden plus Pause zählen. Alles mit der Stundenlänge anlegen. Dann die Länge der Pause abändern.
    Und natürlich dann als vorher...


    Danke liebes TT Team!

    Hallo Jörg,
    Wenn du Probleme hast kann ich dir nur raten: Mach ein Ticket auf. Der Support meldet sich dann bei dir und hilft dir ganz individuell.
    Aus meiner Erfahrung heraus kann ich dir sagen: Dort helfen die Mitarbeiter sogar wenn man einfach mal einen Fehler gemacht hat oder etwas nicht verstanden hat.
    Und genau das ist der Unterschied zu anderen Software-Lösungen!


    Cmag16

    Hallo,
    ich weiß auch nicht ganz genau was du machst.
    Vielleicht mal eine Erklärung was ich mache: Ich habe mir einmal einen Notenbaum angelegt, in dem ich mir die maximale Punktzahl 100 gegeben habe. Damit kann man super die entsprechenden Noten als Prozentsätze setzen, also beispielsweise eine "4" ab 50 Punkte, etc.
    Diesen Notenbaum speichere ich ab.
    Dann benutze ich für die Arbeit für jede (!) Aufgabe der Klassenarbeit den Notenbaum.
    Allerdings ändere ich natürlich für jede Aufgabe die maximale Punktzahl.
    Ich notiere, wie viele Aufgaben der Schüler in den jeweiligen Aufgaben erhalten hat.
    Klar, dass TT mir (weil es halt so schlecht streut bei 3 Punkten in der Aufgabe) die Noten umrechnet.
    Aber da die Klassenarbeit auch den gleichen Notenbaum hat berechnet TT jetzt die maximale Punktzahl der Klassenarbeit, rechnet zusammen wie viele Punkte der Schüler insgesamt erhalten hat und gibt mir die passende Note dazu.


    Bei der Addition von Noten mehrere Klassenarbeiten sind mir noch keine Fehleinschätzungen aufgefallen. Wenn doch, lag es daran, dass ein unterschiedliches Notensystem den Noten zu Grunde lag.


    Noten sind ein heikles Thema, deshalb wäre es für mich schon (auch) interessant wo dein Problem liegt.


    Mit freundlichen Grüßen


    cmag16

    Hallo PeterVonPan,


    woher soll TT dann wissen zu welcher deiner Kategorien die Note eingepflegt werden soll?
    Beispiel Physik:
    Ist es eine Note fürs Experimentieren? Fürs Wiederholen? Für das Referat? Für die abgegebene Mappe?


    Für mich ist es so besser.
    Notenliste öffnen, in der Kategorie die man gerade prüft eine Spalte einfügen, Noten eingeben. Klar, das sind zwei Klicks mehr. Kann man aber auch schon zu Hause vorbereiten. Und dann einfach in der Spalte wandern. Nutze ich sehr gerne auch in Kombination mit dem Sitzplan...


    Grüße zurück


    cmag16

    Hallo,
    das Phänomen hatte ich auch letztens. (Aber erst einmal). Meine Vermutung: Die Datei ist (durch die Benutzung) zu groß geworden und wird deshalb nicht versendet.
    Ich werde es demnächst noch einmal prüfen. Sollte es so sein, werde ich gegenbenfalls ein Support-Ticket aufmachen.


    cmag16

    Hallo,
    Das kannst du einfach selbst machen.
    Erstelle eine Notenspalte mit der Gewichtung 0. wähle das Notensystem 0-100. setze dann die Noten als Nummern.
    Das geht zwar nicht automatisch, funktioniert aber tadellos.


    Viel Erfolg


    Cmag16

    Hallo,
    ich gehe davon aus wir reden über das gleiche: also eine Vorgabe von Kategorien und Gewichtungen wie Sonstige MItarbeit, unterteilt in die Kategorien Unterrichtsgespräch, Schrifltiche Übungen, Referate, Hausaufgaben. Daneben vielleicht eine Kategorie Klausuren oder Arbeiten.


    Jede Kategorie erhält bei mir die von der Fachschaft vorgesehene Gewichtung.


    Diese komplette Kategorienvorgabe habe ich in einem Kurs "Hauptfach Mathematik" und einem Kurs "Nebenfach" gespeichert.


    Dann geht man in den neuen Kurs, Leistungsübersicht. Hat man dort keinerlei Kategorien ist es besonders einfach weil übersichtlich:


    Auf "+" zum Beispiel der Endnote klicken, dann "Kategorie/ Prüfung kopieren". Quellkurs angeben "Haupfach Mathematik" Quell-Kategorie "Endnote". Dann Einstellungen für das Ziel festlegen "Nur Struktur" kopiert beispielsweise ohne Noten. Damit kann man auch aus Kursen die bereits Noten beinhalten die Strukturen kopieren. Dann oben auf "Ausführen" klicken.


    Die komplette Gewichtungs-Struktur wird kopiert.


    Ich hoffe es ist klar :-)


    Viel Erfolg


    cmag16

    Hallo,
    Tipp: benenne deine Kurse mit der Notenhierarchie um, zum Beispiel als Noten-Deutsch . Importiere deine csv-Datei in einen neuen Kurs. Importiere dann deine notenvorgabe aus dem gesicherten Kurs.


    So sollte es funktionieren.


    Viel Erfolg


    Cmag16

    Hallo heinz,
    danke für die "Nachhilfe". Ich bin wohl echt urlaubsreif. Wischen in die eine Richtung war klar, aber ich bin (müde wie ich aktuell aufgrund zu wenig Schlaf in der letzten Woche bin) nicht darauf gekommen dass man ja auch "zurück" wischen kann.


    DANKE!


    Ich bin jedenfalls froh, dass mir immerhin klar war dass ich das irgendwie nicht mehr ganz mit dem Kopf hin bekommen.


    Ich bin einfach FERIENREIF....

    Hallo,
    habe irgendwie ein Problem mit TT 5.
    Liegt aber definitiv an mir...
    Es betrifft die iPad-Ansicht...


    Früher gab es entweder die Stundenplan-Ansicht auf der linken Seite oder die Kurslisten-Auflistung.
    Stundenplan kriege ich geregelt, aber statt der Kurslisten-Ansicht öffne ich irgendwie immer den Suchmodus.
    Irgendwie blöd. Ich habe jetzt aktuell für die Lehrerkonferenz einen Eintrag für eine Klasse vergessen...


    Heute hatte ich es dann "irgendwie" geschafft die Kurslisten-Ansicht zu aktivieren, habe aber erheblich gesagt keine Ahnung was ich getan habe.


    Wäre toll, wenn mir jemand auf die Sprünge helfen könnte.


    Mit hilflosen Grüßen


    cmag16

    Hallo,
    Eine Idee die ich habe, um dir das ständige synchronisieren zu sparen: lege eine Datenbank mit deinen Sportkursen und eine mi deinen anderen Kursen an. Du kannst auch Schüler aus anderen Datenbanken einbinden.
    Nachteil: du hast dann für jedes Schuljahr zwei Datenbanken.


    Vorteil: du gest nur mit dem Handy in den Sportunterricht und sparst dir das permanente Synchronisieren.


    Deinen Stundenplan kannst du ja auf beiden Geräten speichern.


    Mit freundlichen Grüßen



    Cmag16

    Hallo,
    Ich habe eine Frage zum Handling mit TT 5.
    Ein Schüler wird in mehreren Kursen unterrichtet.
    Ich hatte gedacht, dass man durch Anklicken des Namens des Schülers eine Notenübersicht über alle Kurse erhält.


    Anklicken des Namens?
    Verstehe ich das falsch? Ich muss das i neben dem Namen antippen? Dann erscheint die Leistungsübersicht des Schülers für den Kurs. Fehlzeiten sind kursübergreifend aufsummiert. die Notenübersicht selbst zeigt aber nur den einen Kurs.


    Ich bin gerade etwas ratlos...


    Mit freundlichen Grüßen


    Cmag16

    Liebes TT-Team,


    Prinzipiell stimme ich euch zu, bei einem Absturz ein Supporttickets mit Crashreport erzeugen.
    Allerdings wart ihr dieses Mal mit der neuen Version schneller als ich mit dem Testen...
    Mit der aktuellen Version hatte ich noch keine Abstürze. Allerdings ist es auch hier so dass das neue iPad definitiv schneller ist.
    Das wollte ich Tracht 99 mitteilen, da er/sie sich ja fragt ob der Kauf eines neuen Gerätes lohnt.


    Cmag16

    Hallo,
    ich habe aktuell beide Versionen. Das liegt aber daran, dass ich noch nicht alle Datenbanken nach TT 5 exportiert habe.


    Das werde ich wohl in den Sommerferien tun. Aktuell arbeite ich in TT 5. Wenn ich aber alte Datensätze noch einmal anschauen will, nutze ich die alte Version.


    Auf meinem iPad habe ich aber auch genügend Platz.


    cmag16

    Hallo annaB,
    hast du geprüft ob deine Mailbox voll ist oder dein Provider das Verschicken von zu großen Mails verhindert?


    Das sind zwei mögliche Gründe, die nicht direkt in TT liegen. Fall 1 hatte ich auch letztens. Fall 2 hat ein Kollege von mir. Und deshalb auch ich, weil ich ihm öfter große Mails schicke...


    Habe aktuell in TT5 eine Sicherung per Mail verschickt und habe keine Probleme.


    cmag16

    Hallo,
    ich arbeite seit zwei Tagen mit TT5.0.1. Ich habe sowohl ein iPad 3 (also dritte Generation), als auch aktuell ein neues ipad Air 2.
    Auf beiden - da ich aktuell Wechsel - die gleichen Datenbanken.
    Die Speichergröße ist bei beiden iPad gleich. Die Datenbankgröße ist in etwa so groß wie deine Datenbank.


    Auch ich hatte beim Speichern und Sichern beim alten iPad Probleme.
    Beim neuen iPad läuft es viel (!) flüssiger. Allein wegen dem schnelleren Entsperren (TouchID) hat sich für mich der Wechsel gelohnt.


    Insgesamt gesehen ist der Bildschirmaufbau bei dem neueren iPad flüssiger. Wenn ich zum Beispiel in die Einstellungen gehe und dort die Apps lokalisiere (um zum Beispiel die Art einzustellen wie TT mir die Schülernamen anzeigen soll), so ist der App-Teil der Einstellungen beim neuen iPad direkt "da". Beim alten iPad dauerte das definitiv länger, so dass ich manchmal schon verzweifelt war.


    cmag16

    Hallo liebes TT-Team,
    heute hatte ich das erste Mal das "neue Kursbuch" in meiner Klasse in Aktion.
    Ausflug geplant, die Schüler hatten oder hatten kein Ticket für den Bus. Lösung: Fotografieren des Zettels. - Damit toll archiviert. Direkt bei dem Ausflug!
    Kein langes Scrollen mehr durch die Foto-App....
    ICH LIEBE ES. Gerade mache ich die Unterrichtsvorbereitung für den morgigen Tag. Arbeitsblätter - direkt im Kursbuch.
    Danke dafür!


    Was für mich noch etwas schwierig ist: Die Leistungsübersicht. Ich glaube da muss ich mich noch mal reinlesen...


    cmag16