Logo TeacherTool
Navigation

Dokumentation & Planung - das Kursbuch

Während das Kursbuch in bisherigen TeacherTool-Versionen vorrangig zur Dokumentation der Unterrichtstätigkeiten gedacht war, geht TeacherTool 6 hier einen Schritt weiter in Richtung multimediale Planung und Aufbereitung.

  • Textfeld zur Planung der Unterrichtsstunde - bis die Stunde stattgefunden hat oder ein Eintrag unter „Thema“ erfolgt ist, wird dieser Planungstext in der Kursbuchübersicht angezeigt
  • Textfeld zur Erfassung des Stundeninhalts / des Stundenthemas
  • Textfeld zur Erfassung der Hausaufgabe zur nächsten stattfindenden Unterrichtsstunde
  • Möglichkeit zur stundenbezogenen Erfassung der Fehlzeiten
  • Einzelbemerkungen und kursbezogene Bemerkungen können erfasst werden (erscheinen beim Schüler unter Kursbuchbemerkungen)
  • Möglichkeit, eine Stunde als „Ausgefallen“ zu markieren
  • Fehlzeitenstatistik: prozentuale Gesamtfehlzeit eines jeden einzelnen Schülers wird automatisch ermittelt und grafisch ausgegeben
  • Kursbuchübersicht und Fehlzeitenstatistik lassen sich zeitlich beliebig beschränken
  • einfache Navigation im Kursbuch durch interaktive, kontextsensitive Monats-Auswahlleiste
  • Kursbucheintrag des aktuellen Tages wird farblich hervorgehoben (rot, fett)
  • das Kursbuch lässt sich via AirPrint direkt Drucken oder alternativ als PDF- oder CSV-Datei exportieren
  • Dateimanager für die Stundenplanung, sowie für die Stundendokumentation - Erweitern Sie Ihre Kursbucheinträge multimedial um Fotos, Videos oder Dokumente. Alle Anhänge werden lokal im TeacherTool-Ordner auf Ihrem Gerät gespeichert und sind so für jeden Kursbucheintrag jedes Kurses in der Datenbank verfügbar.
  • Dateianhänge werden, wenn die Unterrichtsstunde laut Stundenplan gerade stattfindet, über eine Büroklammer in der Titelleiste des Hauptfensters direkt abrufbar
  • Werden Dateianhänge gelöscht, prüft TeacherTool zunächst, ob diese nicht noch von anderen Kursbucheinträgen benutzt werden
  • Inhalte können via AirPlay z.B. direkt auf einem Beamer ausgegeben werden
  • Dateianhänge können über „Öffnen in...“ in anderen Apps geöffnet und bearbeitet werden
  • Dateianhänge können auf Wunsch bei der WLAN-Vernetzung mit auf das andere Gerät übertragen werden
  • Dateianhänge können im Kursbuch auf Knopfdruck zwischen „Planung“ und „Thema“ getauscht werden
  • Dateinamen der Anhänge lassen sich in TeacherTool 6 ändern

Verwaltung von Fehlzeiten

Die Dokumentation fehlender Schüler und das anschließende Entschuldigen von Fehlzeiten kann zu einer zeitraubenden Angelegenheit werden. TeacherTool 6 beschleunigt diesen Vorgang immens und erinnert Sie darüber hinaus an fehlende Entschuldigungen Ihrer Schüler.

  • Schnellerfassung der fehlenden Schüler über eine alphabetische Liste oder den Sitzplan; dabei direkte Erfassung des Entschuldigungs-Status
  • Anzeige der aktuellen Fehlstundenbilanz in der Schnellerfassung, der Leistungsanalyse und im Menü „Fehlzeiten“ des Schülers (z.B. „8h (6e / 2u)“)
  • unentschuldigte Fehlzeiten werden automatisch zur Wiedervorlage gebracht - so lange Sie dies wollen
  • Fehlzeiten können in Stunden und Tagen, Verspätungen in Minuten erfasst werden - die Bilanzierung erfolgt getrennt
  • Erfasste Fehltage werden bei Schülern, die sich in mehreren Kursen befinden, gleich verwaltet (z.B. Hinzufügen in einem Kurs fügt den Fehltag auch in allen anderen Kursen des Schülers hinzu).
  • Das Eintragen von Fehltagen und anderen Fehlzeiten (Fehlstunde, Verspätung) schließt sich gegenseitig aus - ein bereits eingetragener Fehltag wird z.B. gestrichen, wenn für den selben Tag eine Fehlstunde vermerkt wird.
  • Fehlzeiten können aufgenommen, aber von der Bilanzierung ausgeschlossen werden (z.B. bei innerschulisch entschuldigten Abwesenheiten)
  • Plakette an „Es fehlen“-Schaltfläche zeigt Zahl der Fehlenden und Kursgröße an, z.B. „2/23“ (→ 2 von 23 Schülern des Kurses fehlen)
  • Fehlzeitenstatistik im Kursbuch zeigt die zeitliche Verteilung der Fehlzeiten durch kleine Striche an - Sie können so die Fehlzeiten häufig fehlender Schüler besser einschätzen (zeitliche Häufung / Regelmäßigkeit)
  • Ausgabe der prozentualen Fehlzeit im Kursbuch und im Kursbuchausdruck
  • fehlende Schüler werden am Tag der Fehlzeit mit einem „Abwesend“-Stempel in der Kursliste markiert - Entsprechend des Entschuldigungsstatus passt sich die Farbe des Stempels an

Bemerkungen & Checklisten

Bemerkungen und Checklisten helfen Ihnen im Unterricht, Ihre Abläufe sinnvoll zu strukturieren - mit TeacherTool 6 werden diese beiden Funktionen wesentlich aufgewertet.

Bemerkungen

Eine Bemerkung besteht nicht nur aus einem Text, sondern auch einem Schlagwort. Dies ermöglicht es, Bemerkungen auf der Benutzeroberfläche besser zu ordnen und damit eine deutlich verbesserte Übersicht zu schaffen. Gleichzeitig erhalten Bemerkungen auch einen neuen Status: Neben den bekannten „Wiedervorlage“ und „Erledigt“ gibt es nun auch den Status „Frist verstrichen, nicht erinnern“, welcher eine Bemerkung als unerledigt, aber nicht mehr beachtenswert markiert.

Zudem zählt TeacherTool gleiche Bemerkungen und erhält damit ganz nebenbei eine Strichlistenfunktion. Für jede zu einem Schlagwort vorkommende Bemerkung wird eine Bilanz erstellt und angezeigt, wie viele der Bemerkungen welchen Status haben. So erkennen Sie mit einem Blick, wie viele nicht erledigte Hausaufgaben ein Schüler hat, wie oft Materialien vergessen wurden oder auch wie oft Sie besonders gute Mitarbeit beobachten konnten. Auch Sportlehrer können die Zählfunktion nutzen, um nun zwischen „Abwesenheit“ und „Anwesenheit ohne Teilnahme“ zu unterscheiden.

Damit Sie Standardbemerkungen, wie z.B. „Hausaufgaben vergessen“, nicht jedes Mal erneut eintippen müssen, verfügt TeacherTool über eine umfangreiche Bibliothek an Bemerkungstexten, welche Sie beliebig erweitern oder kürzen können.
Die am häufigsten benutzten Bemerkungen werden Ihnen in einer Schnellauswahlliste angezeigt, sodass Sie die gängigsten Eintragungen noch schneller vornehmen können.

Bemerkungen können sowohl im Kursbuch (für einzelne Schüler oder den Kurs im Allgemeinen), als auch direkt über das jeweilige Menü „Bemerkungen“ eines einzelnen Schülers erstellt werden.
Betrifft eine Bemerkung gleichzeitig mehrere Schüler eines Kurses, sprechen wir von einer „Checkliste“.

Checklisten

Checklisten sind in TeacherTool seit jeher Serienbemerkungen. Jeder Checklisteneintrag äußert sich als Bemerkung für einen Schüler, so dass Sie im „Bemerkungen“-Dialog schnell einen Überblick bekommen, wie viele Bemerkungen Sie über den Schüler insgesamt erfasst haben und welcher Art diese Bemerkungen waren.
Die Erweiterung der Bemerkungen, wirkt sich daher auch auf die Checklisten aus. Checklisten beinhalten nunmehr Bemerkungen zu ein- und demselben Schlagwort, wobei jedem Schüler ein anderer Bemerkungstext zugewiesen werden kann. Damit erhalten Checklisten insgesamt deutlich mehr Aussagekraft und sind viel besser im Unterrichtskontext nutzbar.

Sie können nun z.B. innerhalb derselben Checkliste festhalten, welche Schülerinnen und Schüler ihre Hausaufgabe erledigt, nicht erledigt oder teilweise erledigt haben oder wer sein Hausaufgabenheft nicht dabei hatte.
Da es sich hierbei vom Konstrukt her um eine Bemerkung handelt, ist auch an dieser Stelle die Zählfunktion im Bemerkungsbereich verfügbar.

Das Anlegen von Checklisten funktioniert dabei auch im Sitzplan, so dass Sie bei Kontrollen einfach durch den Raum gehen und über den Sitzplan Ihre Eintragungen machen können. Ein „Einfach-Tipp“ auf den Sitzplatz weist dem Schüler dabei den vorgegebenen Bemerkungstext zu, ein „Lang-Tipp“ aber lässt von rechts ein Menü mit den möglichen Textvorlagen hereinfahren.

Im „Beachten“-Menü werden Ihnen Checklisten auf Wunsch wieder vorgelegt, damit Sie sie an zentraler Stelle weiterarbeiten können; etwa, indem Sie nachgereichte Hausaufgaben vermerken oder auch ganz einfach abhaken können, wer das Fahrtgeld für die nächste Klassenfahrt schon bezahlt hat. Früher konnten Sie dabei lediglich für jeden Checklisteneintrag vermerken, ob er sich „erledigt“ hatte oder noch einmal auf „Wiedervorlage“ gehen sollte – mit TeacherTool aber können Sie noch nachträglich den Bemerkungstext jedes einzelnen Schülers gesondert ändern und damit z.B. aus „nicht erledigten Hausaufgaben“ ganz einfach „nachgereichte Hausaufgaben“ machen.

© 2018 TeacherTool

Apple, Mac, Mac OS, iOS, iPhone, iPad und iPod Touch sind Marken der Apple Inc.

Impressum  •  Datenschutz