Erster Test von TT - benötige Hilfe

  • Liebe Forumsmitglieder,


    der Datenschutz in BW nötigt mich dazu nach einer Notenverwaltungssoftware zu suchen, bei der die Daten verschlüsselt gespeichert werden und bin jetzt am Testen von TT mit der kostenfreien Variante und dem Demokurs.


    Ich versuche folgendes zu machen, habe folgende Probleme bisher jedoch nicht lösen können und auch im Forum keine Lösung gesehen:


    Ich möchte eine Klassenarbeit mit mehreren Aufgaben (und Teilaufgaben) anlegen. Die Punkte sollen addiert und am Ende eine Note errechnet werden.
    Dazu habe ich eine "Testarbeit" mit den Aufgaben 1 und Aufgaben 2 angelegt, darunter die Teilaufgaben 1A (max. 1 Pkt), 1B (max. 6 Pkt), 1C (max. 6 Pkt) und 2A (max. 6 Pkt), 2B (max. 6 Pkt).
    Wenn ich den Teilaufgaben Punkte zuordne, dann werden sobald ich bei den Schülern die erreichten Punkte eintrage, diese direkt in eine Note umgerechnet. Kann ich dies unterbinden? Ich möchte eigentlich eine simple Addition der Punkte, keine "Zwischennoten". Die Punkte werden zwar klein in Klammern angezeigt, mir wäre jedoch eine große Anzeige der Punkt lieber, die Noten sind eher verwirrend und haben ja auch keine Aussage.
    Ebenso hätte ich auch gerne bei der Zusammenfassung der Aufgabe 1 und 2 nur die Punkte angezeigt, keine Note.


    Eine zweite Frage: Wenn ich die Maximalpunkte nach der Eingabe von Punkten einzelner Schüler nachträglich verändern möchte, z.B. von 6 auf 7 Punkte, so kann ich das nicht ("Für diese Aufgabe sind bereits Leistungen eingetragen. Sie können daher die Leistungsbreite nicht mehr ändern."). Besteht noch irgendeine Möglichkeit die Maximalpunkte für alle Schüler zu ändern, wenn ich mich zum Beispiel vertippt / getäuscht hatte oder gezielt diesen Wert verändern möchte, ohne dass noch einmal alle Punkte erneut eingegeben werden müssen? Bei meiner bisherigen Notenverwaltungssoftware konnte ich das problemlos und wäre froh, wenn dies weiterhin möglich wäre.


    Herzlichen Dank für jede Unterstützung!


    Franz

  • Scheinbar sind alle in den Ferien ;)


    zu 1.
    Die Sache mit der Darstellung wurde im Forum schon diskutiert, aber eben nicht geändert. Vermutlich gibt es gute Gründe dagegen, da müsstest du den alten Thread suchen.


    zu 2.
    Nachträgliches Ändern der Maximalpunktzahl geht nicht. Auch das wurde schon ausgiebig im Forum diskutiert.


    Ist jetzt vielleicht nicht die Antwort, die du erhoffst hast, aber genauer habe ich es auch nicht mehr im Kopf. Die Suchfunktion fördert da bestimmt mehr Details zu Tage.


    Herzliche Grüße und trotzdem viel Erfolg mit TT – ein bisschen Geduld bei der Einarbeitung lohnt sich!
    Helge

  • zu 1: Du kannst die Aufgaben komplett ausblenden, indem du die Prüfung einklappst. Dann siehst du auch nur die Punktsumme und die zugehörige Note. Die "Noten" für die Teilaufgaben dienen sowieso nur deiner Orientierung (hat der Schüler diese Teilaufgabe eher gut oder eher schlecht gelöst?). Du kannst auch den Aufgaben innerhalb einer Prüfung eine komplett andere Grundskala geben (z.B. mit Smileys oder +/o/- - System), denn die Berechnung der (zählenden) Endnote wird immer auf Basis der in der Prüfung eingestellten Skala vorgenommen.


    zu 2: Wird immer wieder gern diskutiert. Ich habe aber immer noch keine schlüssige Antwort darauf, was dann mit den Punkten passieren soll, die bereits eingetragen sind: Wenn du die Punktzahl erhöhst, werden dann alle bisher erreichten Leistungen schlechter? Wenn die Punkte reduziert werden, können dann plötzlich einige Leute (die vorher Maximalpunktzahl hatten), MEHR erreichen, als du vorgesehen hast? Das ist doch pädagogischer Nonsens!

    Beste Grüße / Regards
    Udo Hilwerling

    TeacherTool-Mastermind

    DATENSCHUTZ: Die Verwendung von TeacherTool unterliegt engen Grenzen. Informieren Sie sich vor dem Einsatz von TeacherTool über die Datenschutzgesetze Ihres Landes / Kantons und achten Sie diese. Erfassen Sie insbesondere keine Daten, die Sie nicht speichern und/oder automatisch verarbeiten dürfen. Legen Sie Sicherungskopien nur lokal auf einem dafür zugelassenen Speichermedium an.