iPad-User: Bitte nicht auf 3.1.2 updaten!

  • Wenns hier grad so schön um Updates geht... Kann denn schon gesagt werden, ob's dieses Jahr noch was mit TT 4.0 wird bzw. möchte ich einfach nur wissen, ob es dieses Jahr sicher nichts mehr wird ;) so muss ja keine Deadline genannt werden und ich weiß wenigstens, dass ich dieses Jahr nicht mehr drauf warten muss...

    Da darf ich nichts zu sagen... ;)

  • Problem: Abgesehen davon, dass man gerade keine Noten eingeben kann, stehe ich vor dem Problem, dass sich zahlreiche Kurse von mir selbstständig duplizieren und danach minimal umbenannt wurden. Kann sich das jemand erklären? Magic!

  • Hab mir jetzt extra das Flex gekauft, weil ich dachte, ich würde den Umfang vom One sprengen! Na Toll! Das hätte man doch auch ins Update schreiben können, oder? Find ich nicht gut!

  • Hab mir jetzt extra das Flex gekauft, weil ich dachte, ich würde den Umfang vom One sprengen! Na Toll! Das hätte man doch auch ins Update schreiben können, oder? Find ich nicht gut!


    Nein hätte man nicht, da Apple alles verifizieren muss, was in den Store kommt. Und vor dem Update wussten wir logischerweise nicht, dass dieser Fehler auftritt. ;)
    Des Weiteren behaupten wir nirgendwo, dass es eine Begrenzung der Notenspalten gibt. TeacherTool One kann maximal einen Kurs mit 30 Schülern verwalten - eine andere Beschränkung gibt es nicht.


    Jedem Kunden in Deutschland steht ein 14-tägiges Rückgaberecht zu, welches bei Apple (NICHT BEI UNS!) geltend gemacht werden kann. Dafür im iTunes Account in der Einkaufsstatistik auf "Ein Problem melden" klicken.

  • Hallo zusammen,


    leider habe ich natürlich vor dem Updaten nicht hier ins Forum geschaut und habe daher momentan das Problem, dass ich weder neue Kategorien, noch neue Noten eingeben kann. Das ist echt ein Problem. Wäre es möglich, solche wichtigen Infos in Form eines Newsletters einfach zu mailen?


    Viele Grüße

  • Hallo zusammen,


    leider habe ich natürlich vor dem Updaten nicht hier ins Forum geschaut und habe daher momentan das Problem, dass ich weder neue Kategorien, noch neue Noten eingeben kann. Das ist echt ein Problem. Wäre es möglich, solche wichtigen Infos in Form eines Newsletters einfach zu mailen?


    Viele Grüße

    Wenn du einen Account im Forum hast, bekommst du solche Meldungen ;)

  • Toll, das ist nun zu spät - update ist erfolgt. Hoffentlich kommt die Version bald, sonst fange ich wieder mit Stift und Papier an :(

  • Nachdem das ganze Theater hier durch das Update auf 3.1.3 glücklicherweise endlich beendet wurde, muss ich meinem Unmut über das Verhalten von einigen Kollegen (oder Kolleginnen) doch einmal Luft machen!


    So mancher hat sich hier im Forum ordentlich im Ton vergriffen und durch unnötige Panikmache ("bald anstehende Notenkonferenzen, Zeugnisse, ..." - wann endet bei euch das Halbjahr, an Heiligabend?) die Luft verpestet. Hier können die Entwickler aber antworten und das ganze in Bahnen lenken, was auch von Anfang an geschehen ist - ich bewundere eure Geduld.


    Der Gipfel an Anstands- und v.a. Verantwortungslosigkeit sind allerdings eine Menge Bewertungen und Rezensionen, die sich seit letztem Samstag im App-Store befinden. Hier entsteht für mich der Eindruck, dass - nach dem Motto "Nix gesagt ist genug geschwätzt" - solange die App läuft, keine Bewertung und Rezension im Store abgegeben wird. Sobald aber etwas quer läuft, wird drauf gehauen, ohne Rücksicht auf Verluste. Es wird in Kauf genommen, dass der Ruf einer hervorragend entwickelten und betreuten App, die uns Lehrern das Berufsleben in erheblichem Maß vereinfacht, auf lange Zeit massiv geschädigt wird. Kollegen, die sich so verhalten, weisen m.E. erhebliche Defizite in der Medienkompetenz auf, die wir von unseren Schülern verlangen: Jede App hat im Store den "Entwickler-" bzw. Support-Link. Dort lässt sich i.d.R. sehr schnell nachvollziehen, wie der aktuelle Stand der Entwicklung - und in diesem Fall des Bug-Managements - ist. Hier kann man dann auch in Kontakt mit den Entwicklern treten und Probleme ansprechen. Diejenigen, die solche Bewertungen und Wutrezensionen abgeben, haben offenbar noch nicht verstanden, dass es sich beim AppStore nicht um ein Forum handelt. Aber das ist ja bei TT kein Sonderfall, dieses Verhalten finden wir ja auch zu Hauf bei den kostenlosen Tools, die auch von engagierten Menschen entwickelt werden und die sich in einem solchen Problemfall ebenfalls oft die Frechheiten der versammelten Wutgemeinde anhören müssen. Ich hoffe, dass diejenigen jetzt wenigstens den Anstand haben, ihre Rezensionen zu editieren.


    Ich möchte mich beim TT-Team für das Programm und die andauernd hinein gesteckte Arbeit bedanken und werde auch weiterhin unreflektiert den Knopf "Alle aktualisieren" drücken. Sollte so etwas wie neulich noch einmal vorkommen, nehme ich meinen Finger, die App "Notability" und schreibe mir für die Zeit bis zum Bugfix eben die Noten als Notiz auf ;) .


    Gute Nacht.

  • Es wurde geschlampt, die Kunden sind sauer, so läuft das.
    Wie immer in Foren ist 90% überflüssiges Gequatsche. Das eingeschlossen.


    Aber die durch die Schlamperei verursachten Problemchen haben auch mich genervt, so what. Ich hab nem Kollegen die App empfohlen, das Erste, was er mitbekommt ist, dass nichts geht, ist nun mal so.


    Beim nächsten Update mehr Zeit und Sorgfalt! Ich schätze, so ein Fehler kommt nicht wieder, also hatte er vielleicht auch was Gutes.

  • @Ossi-echt
    Vielleicht erwähnst du dann aber ebenfalls, dass wir alles getan haben, um so schnell wie möglich ein Update bereitzustellen. Es gab zu dem Problem einen Workaround, den du ja sicher deinem Kollegem gleich mitteilen konntest. Datenverluste sind nicht aufgetreten.


    Bin gespannt, wie viele Bewertungen im AppStore DAS mal erwähnen werden, anstatt dieses Fehlerchen (mehr war es nicht), durch das Leute, die keinen Blick ins Forum werfen und/oder ihre Email nicht lesen, aber so schick sein wollen, TT zu nutzen, genau 6 Tage lang keine neue Note eintragen konnten!


    Thomas und Lukas haben hier die letzten Tage geschuftet wie die blöden, und ich nebenbei gesagt auch. Wir haben in 5 Tagen so ungefähr 400 Tickets und Mails bearbeitet. Jeder hat zeitnah eine Antwort bekommen und hätte folglich weiter arbeiten können. So dumm und unnötig der Fehler war - wer die Hilfe nicht annimmt, die ihm geboten wird, sollte dann doch wieder auf Papier umsteigen und sich dann beim Hersteller seines Stiftes beklagen, wenn dieser einmal leergeschrieben ist.

    Beste Grüße / Regards
    Udo Hilwerling

    TeacherTool-Mastermind

    DATENSCHUTZ: Die Verwendung von TeacherTool unterliegt engen Grenzen. Informieren Sie sich vor dem Einsatz von TeacherTool über die Datenschutzgesetze Ihres Landes / Kantons und achten Sie diese. Erfassen Sie insbesondere keine Daten, die Sie nicht speichern und/oder automatisch verarbeiten dürfen. Legen Sie Sicherungskopien nur lokal auf einem dafür zugelassenen Speichermedium an.

  • Ja auch ich gehöre zu dem Teil der Nutzer, die einfach das Update aufgespielt haben. Ich bin ehrlich, das ist alles andere als Verwerflich. Konfrontiert mit dem Problem dachte ich zunächst, dass die Ursache einige Zentimeter vor dem Bildschirm zu finden ist, aber da durfte ich mich ja schlussendlich entspannend. Der zweite Weg führte mich hier ins Forum und ich sehe sofort einen Thread der das Ganze erklärt. Ok sowas kann halt passieren, sind alles nur Menschen. Blöd ist es, keine Frage, aber der Ball liegt ja nun bei Apple, da diese den Fix nur noch freigeben müssen.
    Was habe ich gelernt? Es lohnt sich hier im Forum auch angemeldet zu sein und nicht nur mitzulesen, denn offensichtlich macht sich das Supportteam hier die Mühe alle über Probleme möglichst schnell zu informieren.


    Das war mein erster Post und ich finde, dass man viel mehr den Support loben als einen Fehler verteufeln sollte. Da hier ja viele Pädagogen unterwegs sein werden, sollten auch alle einschätzen können, wie konstruktiv das draufhauen auf einen kleinen Fehler bei Schülern ist. Nur weil die Entwickler hier keine Schüler mehr sind, heißt das nicht dass man durch Jammern, Beklagen und Vorwürfe bessere Leistungen erzielt.


    Also vielen Dank an den vorbildlichen Support, ich werde nun wieder die Note nachtragen, die ich noch nicht habe eintragen können.

  • VIELEN DANK für das schnelle Update!!!!!


    Ihr macht eine Super Job!


    Und die Schnelligkeit der Beantwortung von Fragen im Forum ist einfach super.


    VG

  • Noch ein bisschen mehr des unnötigen Geschwätzes...:


    Quote

    Der Gipfel an Anstands- und v.a. Verantwortungslosigkeit sind allerdings eine Menge Bewertungen und Rezensionen, die sich seit letztem Samstag im App-Store befinden.


    Das ist mir auch übel aufgestoßen! Ich hab' gedacht ich seh nicht recht, als ich TT aufgerufen habe und feststellen musste, dass die App im Durchschnitt mit 2(!!) Sternen bewertet wurde. Das ist wahrlich eine Frechheit.
    Insgesamt fällt mir auch auf, dass scheinbar viele Lehrer TT nutzen (s. Forum), die Anzahl der Bewertungen sich (solange kein Bug existiert) aber arg in Grenzen hält.
    Einen besseren Support habe ich (vielleicht mit Ausnahme meines Reifenhändlers, aber das ist eine andere Geschichte ;)) selten bis nie erlebt!
    In der Regel ist man mittlerweile gewohnt, dass der Begriff "Servicewüste" absoluter Alltag ist. Hier habe ich diese noch nie erleben müssen.
    Was mich besonders schockiert ist die Tatsache, dass es sich bei den Rezensenten um Lehrer handelt. Das gibt mir echt den Rest.
    Aber wenigstens ist damit der zunehmende Werteverfall auch geklärt. Wenn sich Lehrer schon derart benehmen, was soll man dann von den nächsten Generationen erwarten, bzw. was darf man verlangen?
    Die Anonymität, die das Internet verleiht, erledigt den Rest und lässt jegliches Schamgefühl schwinden.


    Armes Deutschland!

  • TT Flex wurde noch nicht freigegeben. One und die Vollversion gibt es seit Mitternacht!

    So, hab mich dann auch jetzt erstmal hier angemeldet, um rechtzeitig informiert zu sein, falls sowas nochmal vorkommt ;)


    eine idee, wie es kommt, dass flex noch nicht freigegeben wurde? ist da so ein großer unterschied zu der vollversion und one?


    Gruß,
    Clarome

  • Ganz einfach: Auch in Cupertino ist mal Feierabend!

    Beste Grüße / Regards
    Udo Hilwerling

    TeacherTool-Mastermind

    DATENSCHUTZ: Die Verwendung von TeacherTool unterliegt engen Grenzen. Informieren Sie sich vor dem Einsatz von TeacherTool über die Datenschutzgesetze Ihres Landes / Kantons und achten Sie diese. Erfassen Sie insbesondere keine Daten, die Sie nicht speichern und/oder automatisch verarbeiten dürfen. Legen Sie Sicherungskopien nur lokal auf einem dafür zugelassenen Speichermedium an.

  • Habe leider auch das Update geladen...Nun habe ich die Version 3.1.2 des Teacher Tool flex auf meinem Ipad, aber es kommt keine Anzeige im Appstore, dass ein Update verfügbar ist!??

  • :D Also, ich bin trotz dieser Panne immer noch begeistert. Ich habe meine Noten dieser Woche einfach ins Notenbuch geschrieben und werde sie sobald TT flex da ist, nachtragen. Wo ist da das Problem?
    Gerade weil wir Lehrer sind, sollten wir doch Verständnis für Fehler machen haben! Auch WIR sind NICHT fehlerfrei!
    Noch einmal fürs TT-Team: Ich bin von TT begeistert, eine riesige Arbeitserleichterung!!!
    Lieber Gruß Nicole

  • :thumbsup: Das tut gut!

    Beste Grüße / Regards
    Udo Hilwerling

    TeacherTool-Mastermind

    DATENSCHUTZ: Die Verwendung von TeacherTool unterliegt engen Grenzen. Informieren Sie sich vor dem Einsatz von TeacherTool über die Datenschutzgesetze Ihres Landes / Kantons und achten Sie diese. Erfassen Sie insbesondere keine Daten, die Sie nicht speichern und/oder automatisch verarbeiten dürfen. Legen Sie Sicherungskopien nur lokal auf einem dafür zugelassenen Speichermedium an.

  • Also ich will mich auch bei denjenigen einreihen, die den unsäglichen Wert dieser App genauso schätzen wie ich und auch mal einen Fehler verzeihen können. Spätestens bei den nächsten Konferenzen werden wir wohl alle den Nutzen dieser App schätzen, wenn die KollegInnen mit Papierkalendern wieder dasitzen und stundenlang rumrechnen müssen.


    Weiter so, ihr macht das super.

  • Konferenz? Egal, da muss ich mich auch vorbereiten. Ich kann aber jedem Schüler ohne groß zu rechnen jederzeit genau sagen, wie er steht. Danke Udo für so viel Erleichterung in den letzten Jahren!

  • ???


    Wer jetzt updatet, bekommt doch 3.1.3. Da gibt es das Problem nicht mehr.

    Beste Grüße / Regards
    Udo Hilwerling

    TeacherTool-Mastermind

    DATENSCHUTZ: Die Verwendung von TeacherTool unterliegt engen Grenzen. Informieren Sie sich vor dem Einsatz von TeacherTool über die Datenschutzgesetze Ihres Landes / Kantons und achten Sie diese. Erfassen Sie insbesondere keine Daten, die Sie nicht speichern und/oder automatisch verarbeiten dürfen. Legen Sie Sicherungskopien nur lokal auf einem dafür zugelassenen Speichermedium an.