TT4 - Eure Gedanken

  • Hallo zusammen,


    TT4 ist seit heute auf dem Markt und mich interessieren natürlich eure Gedanken, Meinungen, Ideen (Probleme gibt es ja hoffentlich nicht :rolleyes: ).


    Vielleicht postet ihr mir einfach mal was!


    Viel Spaß und Erfolg mit TT4!

    Beste Grüße / Regards
    Udo Hilwerling

    TeacherTool-Mastermind

    DATENSCHUTZ: Die Verwendung von TeacherTool unterliegt engen Grenzen. Informieren Sie sich vor dem Einsatz von TeacherTool über die Datenschutzgesetze Ihres Landes / Kantons und achten Sie diese. Erfassen Sie insbesondere keine Daten, die Sie nicht speichern und/oder automatisch verarbeiten dürfen. Legen Sie Sicherungskopien nur lokal auf einem dafür zugelassenen Speichermedium an.

  • Es sieht sehr gut aus!
    Eine Idee für die kommende Version: in der Karteikartenansicht der einzelnen SuS könnten die Noten evtl. rechtsbündig stehen, wenn viele Noten mit dem entsprechenden Kursbuchtitel erfasst werden, wirkt es fast wie Flattersatz. Aber die ersten Eingaben bei TT4 gehen gut von der Hand.



    Viele Grüße Simon

  • Tolles Update....
    ... und das ohne weitere Kosten! Danke!
    Mein Idee wäre evtl noch, dass beim drucken die Klassenlisten (z.b. Leerliste) auf eine Seite passen.

  • Update hat soweit gut geklappt. DIe ersten Tests waren auch erfolgreich!
    Schön, dass nun die Notenerstellung per Punkteeingabe (Prüfungen/ Aufgaben) möglich ist.
    Wenn jetzt noch eine gesonderte Hausaufgabenverwaltung dazukommt, bin ich wunschlos glücklich.

  • Die Idee die Klassenarbeiten über TT zu verwalten ist super. Nun wäre es schön, nach der Eingabe der Punkte, den SuS eine Übersicht mit Note auszudrucken, ins Heft zu legen und zu unterschreiben, fertig.

  • Hallo sieht gut aus. Allerdings ist es bei mir (iPad 2) das ganze extrem langsam. Wenn ich eine Prüfung mit Aufgaben anlegen möchte, so muss ich häufig mehrfach tippen und er braucht stets 3-4 sek bis er auf meine Eingabe reagiert. Eine Idee, da es ja so nicht praktikabel ist?
    Gruß
    Janko

  • Hi zusammen,


    Endlich ist es da. Funktioniert alles problemlos, bis auf die Änderung der Noten auf das Bayerische System hin. Ich will eben mit Tendenzen eingeben, die dann allerdings nicht in die Berechnung eingehen. Das System gibt mir dann bei 5 4 3 eine 4,33. was muss ich ändern. Engabeform ist Tendenz

  • "Wonach du sehnlich ausgeschaut,
    Es wurde dir beschieden.
    Du triumphierst und jubelst laut:
    »Jetzt hab ich endlich Frieden!«


    Ach, Freundchen, rede nicht so wild,
    Bezähme deine Zunge!
    Ein jeder Wunsch, wenn er erfüllt,
    Kriegt augenblicklich Junge." (Wilhelm Busch)



    Ich beschränke mich darauf, einfach nur "DANKE!" zu sagen. Tolle Arbeit!

  • Ich habe leider auf dem Ipad ziemliche Probleme. Die App stürzt bei der Erstellung von Prüfungen/Aufgaben dauernd ab und reagiert generell sehr langsam.


    Einen neuen Notenschlüssel zu hinterlegen ist wahnsinnig kompliziert... Wir haben genaue Vorgaben z. B. Ab 71% gibt es eine 3+. Diese 71,0 einzugeben gestaltet sich aber schwierig. Entweder habe ich zu dicke Finger, oder ich weiß auch nicht, woran es liegt, aber mit dem Schieberegler komm ich nicht auf die 71,0... Springe ständig zwischen 70,9 und 71,4 ... :-/

  • Hm... Nachtrag... Warum sind denn im Prüfungs- und Aufgabenmodus keine halben Punkte möglich? Den Umweg über doppelte Punktzahl ist leider viel zu fehlerträchtig...



    Gesendet von meinem iPad mit Tapatalk HD

  • @Nerlin:
    Wenn du die Grenze anwählst und dann den Finger nach unten ziehst, wird deine Einstellung feiner. Damit klappt's.


    @Support:
    Ich habe das iPad mal neu gestartet. Dadurch wurde die Geschwindigkeit besser. Habe aber noch immer das Gefühl den Prozessor aus dem 3G zu haben. Es ist wesentlich langsamer als vorher. Schade. Ich würde mir auch wünschen, das es mit halben Punkten rechnen würde. Sehe da nicht das Problem (was ab mir liegen kann). Kann man zur internen Verarbeitung nicht verdoppeln und dann zur Eingabe und Anzeige wieder halbieren?


    Gruß
    Janko

  • Liebes TT Team


    drei spontane Gedanken:


    • Kurs duplizieren mit Namen, Kategorien aber ohne Inhalt geht immer noch nicht (wurde eigentlich schon mal angekündigt und wäre bei der Kursstufe sehr nützlich, v.a. wenn der Halbjahreswechsel ansteht).
    • Sortieren nach Vornamen und Nachnamen bitte in der App und nicht in den Einstellungen - erspart einen umständlichen Wechsel
    • Ich ärgere mich als TT Flex Nutzer, dass ich jetzt noch mal bezahlen musste für zwei Features und jetzt preislich schon über TT liege


    Ansonsten super Update


    Danke


  • Ja und wieso so kompliziert? Wie gesagt, Fehler werden sich so schneller einschleichen.
    Vlt. Kann der Autor was dazu sagen? Ist das ein technisches Problem?



    Gesendet von meinem iPad mit Tapatalk HD

  • Hallo,
    danke für das Update.
    Die angekündigten Features finde ich gut und die Software absolut klasse.


    Meine Verbesserungsvorschläge:


    - App stürzt ziemlich oft ab (in den letzten 2 Stunden bestimmt 4x), besonders oft beim Einstellen von Notenschlüsseln
    - Das ziehen der Prozentzahlen über die Schieber ist extrem nervig. Hier wäre ein Eintippen der Prozentzahlen viel einfacher. Ich habe für 3 Notenschlüssel etwas über eine Stunde gebraucht.
    - Die Geschwindigkeit der App hat sich deutlich verschlechtert. zB schnell mal nach unten Scrollen in einer Schülerliste, stottert bei mir extrem.
    - Die Funktion Noten zu verbergen macht für mich keinen Sinn, da kann ich das App auch schließen, weil ich keine Einstellungen tätigen kann. Gut fände ich, wenn die Noten des Schülers der ausgewählt wurde angezeigt werden (zB für Elternsprechtage, oder wenn man Schülern die Jahresleistung vor Augen führen möchte) und wenn man neue Noten, die noch nicht vergeben wurden hinzufügen könnte (zB Leistungsbewertung im Sportunterricht, ich Trage eine Note ein, aber die Schüler können die anderen Noten nicht sehen).
    - Letzte und dann fast irrelevante Punkt, Das gelbe Schloss oben in der Ecke macht das Design der App kaputt. Das Gelb kommt in der App ansonsten nicht vor... Naja wie geschrieben irrelevant...


    Danke für die tolle Arbeit und danke für das kostenlose Update. Meine Arbeit wird durch die App deutlich vereinfacht.


    Viele Grüße und einen schönen Feiertag

  • - App stürzt ziemlich oft ab (in den letzten 2 Stunden bestimmt 4x), besonders oft beim Einstellen von Notenschlüsseln


    Welches Gerät? - Schon einmal einen Reset gemacht? => http://teachertool.de/cms/tutorials/problemlosung/ios-reset/
    Ich vermute, da hängt noch etwas im Arbeitsspeicher von der alten Version...

    - Letzte und dann fast irrelevante Punkt, Das gelbe Schloss oben in der Ecke macht das Design der App kaputt. Das Gelb kommt in der App ansonsten nicht vor... Naja wie geschrieben irrelevant...

    :pinch:

  • Vielen Dank für eure ganze Arbeit bei der Weiterentwicklung von TeacherTool. Insbesondere den Ausdruck über pdf und Mail empfinde ich als wesentlich komfortabler im Vergleich zum bisherigen Export und Import in Excel.


    Ich habe natürlich auch gleich den Prüfungs- und Aufgabenteil ausprobieren wollen und dies mit einer Klausur getestet. Für die beiden Teilaufgaben die maximale Punktzahl eingegeben und die erreichte. Für die beiden Teilaufgaben wurden dann auch die entsprechend erreichten Noten errechnet. Mir erschließt sich nun aber nicht, warum für die Ermittlung der Note der Klausur die einzelnen Teilaufgaben gewichtet werden. Meiner Meinung nach ist es egal, welchen Anteil eine Aufgabe an der Gesamtpunktzahl hat, da die Note der Klausur sich ja aus den erreichten Punkten in Bezug zur Gesamtpunktzahl errechnet. Bei mir hat sich durch die Gewichtung gezeigt, dass nun falsche (in meinem Fall bessere) Noten für den Prüfling ergeben haben. Vielleicht habe ich ja einen Denkfehler in meiner Betrachtung aber für mich würde es eher Sinn machen, dass in der Prüfungsnote aus der erreichten Punktzahl die tatsächliche Note errechnet wird und in den Aufgaben lediglich die Noten zur Information angegeben werden.


    Ich habe es nun so gemacht, dass ich eine Klausur als Aufgabe angegeben habe, dann passt es auch wieder mit der Note. Leider fehlt dann natürlich die Auswertung, in welchen Teilaufgaben der Prüfling besonders gut/ schlecht war.


    Es handelt sich hierbei um Jammern auf hohem Niveau, ich bin sehr zufrieden mit TeacherTool, wollte mein Problem aber dennoch kundtun.

  • Ich vergebe leider auch des öfteren halbe Punkte.
    Und ich möchte eigentlich auch nicht die Punktzahlen für alle Aufgaben verdoppeln, da ich dann bei manchen Aufgaben nur in Zweierschritten Punkte vergeben würde....


    Ich denke ich werd bis auf Weiteres das ganze in TT mal 10 machen.....

  • Zunächst einmal Danke für das umfangreiche Update.


    Leider haben sich auch einige Dinge verschlechtert


    1. die Geschwindigkeit hat auf dem iPad Mini deutlich abgenommen


    2. die neue größere Schrift bei den Noten bei der Noteneingabe und bei den Schülernamen wird irgendwie unscharf, als hätte man einfach einen Vergrößerungsfaktor eingegeben.


    Ganz wunderbar ist hingegen die PDF Funktion!


    Es wäre allerdings Super, wenn man bei den Personendaten die zu exportierenden Daten auswählen könnte. Man möchte vielleicht den Schülern nicht so zwingend die Notizen oder Bemerkungen zu dem Schüler geben. Den Notenstand hingegen schon.

  • SUPER, ich teste und probiere seit fast 2 Stunden ...


    Das Einstellen der Punkteskala ist schon sehr zeitaufwendig, denn die Regeler-Regelung empfinde ich als sehr mühsam. So ein Zahnrad (Datum, Uhrzeit) ist griffiger, aber das bekommt man (ich) dennoch hin. Ich habe nun alle Sportskalen, die ich benötige, eingegeben.


    Für mich gibt es aber bisher nur ein Problem, mit dem zu kämpfen (ipad min) habe. Die Geschwindigkeit bei der Eingabe hat extrem nachgelassen. Ich habe manchmal das Gefühl auf das Ergebnis meines Eingabe eine halbe Sekunde warten zu müssen, so dass ich ein ganzes Wort quasi blind schreibe, bevor es dann auftaucht. Ebenso bei der Noteneingabe ...


    Aber es gibt ganz viele tolle Features, über die ich mich sehr freue und so ist die Kritik bitte auch zu verstehen. Riesen Kompliment und Dank.


    So ... weiter testen ... ;_)

  • Hallo zusammen,


    ich nutze TT nun seit etwa 3 Wochen auf meinem IPad mini (aktuelle Software)und bin sehr zufrieden. Seit dem Update heute sind mir allerdings zwei Sachen aufgefallen:


    - TT läuft nicht mehr so sauber wie in der letzten Version. Beim Scrollen ruckelt die Tabelle und das Laden neuer Kurse, gar der kompletten App dauert länger als zuvor. Auch ein Neustart des Ipads hat dieses Problem nicht gelöst.


    - Die neue Funktion der Passwortabfrage nach einer bestimmten Zeit (voreingestellt 60s) lässt sich bei mir nicht ändern (kann auch ein Anwenderfehler sein).


    Sehr toll finde ich die PDF-Funktion sowie das neu gestaltete Kursbuch.


    Viele Grüße

  • Ich war sehr gespannt auf TT4, doch ich bin über die Langsamkeit sehr enttäuscht. Wenn ich nun am Ende einer Stunde die Noten eingebe, muss ich mindestens 5 Minuten einplanen - schade -
    Das gesamte Programm fühlt sich nun sehr träge an (iPad 2).


    ciao herw

  • Halbe Punkte:
    Ich hatte da auch schon mal nachgefragt und von Thomas die Antwort bekommen, dass das irgendwas mit der sauberen Skalierung zu tun hat. Mit der Eingabe *10, also 10,5-->105 kann ich leben. Das ist auch nicht fehleranfälliger als die Eingabe mit Komma. Ich habe bereits mit dieser Lösung Frieden geschlossen. :thumbup:


    Notenskalen:
    Das mit dem nach unten ziehen habe ich schon verstanden, aber es bleibt trotzdem fummelig. Oft ändert sich beim hochheben des Fingers die Prozentzahl noch um eine Nachkommastelle. War zwischenzeitlich kurz davor in mein Ipad zu beißen. X( Jetzt habe ich aber alle Notenskalen drin. Zum Glück muss man die nur einmal eingeben. ;)


    Prüfungen:
    Ich hätte neben der "Tendenz" und "Dezimal"-Ausgabe zusätzlich gerne noch die prozentuale Angabe, evtl. einfach als Zusatzinformation angezeigt, wenn man die Note antippt oder so...
    Ich gebe meinen Schülern am Anfang einen Notenschlüssel in Prozent, den ich dann die ganzen drei Jahre beibehalte für jeden Test und jede Klassenarbeit. Deshalb schreibe ich neben die erreichte Punkte auch immer noch die erreichte Prozentangabe. Nur so als Idee, dann wäre es für mich perfekt. :D


    Aufgaben:
    Bei der Erstellung der Aufgaben stört mich, dass ich für jede Teilaufgabe erst auf Punkte/Skala tippen muss, dann die vorgeschlagenen Punkte löschen, dann neu eingeben, dann auf zurück tippen, dann noch speichern... das ist etwas umständlich.


    Ansicht:
    Irgendwie wirkt es auf meinem Ipad2 nicht mehr so scharf. Besonders die obere Leiste wirkt verschwommen und der Sperrbildschirm irgendwie grisselig. :huh:


    Anwendung:
    Nach einen Neustart des Ipads läuft die Anwendung jetzt etwas stabiler. Das schien am Anfang wirklich ein Arbeitsspeicherproblem zu sein. Trotzdem dauert die Eingabe oft noch lange und erfolgt zeitverzögert. :wacko:


    Druck Option:
    Jetzt ärgere ich mich doppelt, dass ich keinen Airprintfähigen Drucker gekauft habe. Das Drucken über Samsung mobil klappt leider nicht, weil die App mit den verschlüsselten pdf-Dateien nicht klar kommt. Aber allein die direkte pdf-Ansicht und der Export in eine E-Mail ist super! 8o
    Ich hätte gerne bei den Personendaten noch die Auswahl zwischen "alle" oder "niemand" wie bei den Checklisten, damit man (wenn man nur einen Schüler braucht), nicht erst bei allen anderen die Haken löschen muss. Wichtiger wäre mir aber bei den Leistungen eine Differenzierung, welche Leistungen gedruckt werden. Z.B. Nur die Prüfungsleistungen.


    @Inubi:
    Also in der normalen Version kann ich Kurse ohne und mit Inhalt duplizieren.


    Berlin0815 :
    Ich dachte, im Film wäre es auch so erklärt, wie du es dir wünscht. Kann dazu vielleicht nochmal ein Entwickler Stellung nehmen? :?:


    Insgesamt aber alles Kleinigkeiten. Das Update finde ich wirklich gelungen. Das Warten hat sich gelohnt! Das ist ja fast wie Weihnachten heute! Das neue Kursbuch ist super! Endlich sehe ich auf einen Blick, wer letzte Stunde gefehlt hat. :thumbsup:
    Die Sperrfunktion ist auch super! Meine Schüler sind nämlich immer sehr sehr neugierig, wenn ich rumgehe und die Hausaufgaben kontrolliere. :rolleyes:

  • Quote


    Ich hätte gerne bei den Personendaten noch die Auswahl zwischen "alle" oder "niemand" wie bei den Checklisten, damit man (wenn man nur einen Schüler braucht), nicht erst bei allen anderen die Haken löschen muss.


    Sehr gut wäre das, hat Udo sich auch schon auf dem Workshop notiert.

  • Ich bin ja ein bisschen enttäuscht...
    Vielleicht waren meine Erwartungen auch zu hoch und zu speziell.


    Zuerst mal das Positive:
    Kursbuch viel besser, Schülerfotos bei den Listen etc, sehr gut, Klassenarbeits-/Prüfungsmodus grundsätzlich eine gute Idee, etc.


    Ich vermisse immer noch die HA-Checkliste etc, aber das war ja angekündigt. (Hoffentlich kommt das doch irgendwann!)


    Negativ:
    v.a. die Druckmöglichkeit
    Ich hatte mir erhofft, dass der KA-Modus in Verbindung mit den Ausdrucken mein bisheriges Excel-Geschubse ersparen würde. Ich habe ausgeklügelte Excels, die genau so wie jetzt TT4 aus Teilpunkten eine Note errechnen. Diese gebe ich dann mit Seriendruckfunktion an die Schüler aus. Wenn das alles nun in TT ginge, würde es fehlerträchtige Übertragungen ersparen.
    Noten berechnen scheint auch zu gehen. Die Notenskala einzurichten ist wohl etwas gewöhnungsbedürftig, aber das wird bestimmt gehen (ein kleiner Bug siehe unten).


    Was aber gar nicht geht, ist der Ausdruck! Der ist IMHO ganz klar für die Lehrerhand gedacht, quasi der Überblick beim Aufs-Schülerbild-Tippen auf Papier. Wer ungern mit den bisherigen csv-Exporttabellen umgeht, wird das schätzen, aber mir hilft es nicht wirklich. Ich würde diese Ausdrucke gerne für Schüler machen, aber das geht so nicht.
    Für Schülerhände müsste man hier viel mehr einstellen können, z.B. welche Zusatzinfos (Bemerkungen, Gruppen, ...) alle ausgeblendet gehören.
    Im Notenbaum kann ich ja sogar einigermaßen einstellen, welche Einzelnoten und Kategorien auftauchen sollen. Aber wenn ich den Schülern dies hier gebe, ernte ich nur Nachfragen:
    [Blocked Image: http://up.picr.de/14393620gu.jpg]


    Also geht das, was ich mir am Dringendsten von TT4 erhofft habe, leider nicht. :(
    Und wenn ich die csv-Datei nehme, um wie bisher gewohnt einen Serienbrief zu erstellen, hilft das auch nicht viel weiter. Das ist aber ein eigenes Thema, das evtl einen eigenen Thread nötig macht (den aufzumachen ich bisher in Erwartung von TT4 aufgespart habe). Nur so viel: Die normale Tabelle gibt nur die gerundeten Noten aus - ich würde gerne in Klammern die Kommazahlen dazuschreiben, weil die Schüler sonst selbst rechnen und zu falschen Ergebnissen kommen - diese sind aber in der Tabelle so einfach nicht verfügbar)


    Ein Bug ist mir aufgefallen, ohne dass ich ihn bisher richtig reproduzieren konnte: Die Maximalzahl in einer Aufgabenspalte variierte plötzlich von Schüler zu Schüler. Ich hatte drei Spalten mit 10, 15 und 5 Punkten aufgemacht, und bei einem Schüler kam in der 15er-Spalte tatsächlich 15 als Maximalwert, beim nächsten nur 5. Mal sehen, ob ich das genauer einkreisen kann.


    Viele Grüße
    :) Dirk

  • Was aber gar nicht geht, ist der Ausdruck! Der ist IMHO ganz klar für die Lehrerhand gedacht, quasi der Überblick beim Aufs-Schülerbild-Tippen auf Papier. Wer ungern mit den bisherigen csv-Exporttabellen umgeht, wird das schätzen, aber mir hilft es nicht wirklich. Ich würde diese Ausdrucke gerne für Schüler machen, aber das geht so nicht.
    Für Schülerhände müsste man hier viel mehr einstellen können, z.B. welche Zusatzinfos (Bemerkungen, Gruppen, ...) alle ausgeblendet gehören.
    Im Notenbaum kann ich ja sogar einigermaßen einstellen, welche Einzelnoten und Kategorien auftauchen sollen. Aber wenn ich den Schülern dies hier gebe, ernte ich nur Nachfragen:

    Wir haben aber auch NIE gesagt, dass irgendwelche Ausdrucke, die mit TeacherTool generiert werden für Schülerhände gedacht sind. Von daher verstehe ich diese Art von Erwartung nicht ganz, auch wenn ich nachvollziehen kann, dass dies eine Arbeitserleichterung wäre...

  • Ich habe gerade noch einmal versucht eine größere Prüfung zu erstellen und TT ist mir ungefähr 10x hintereinander abgestürzt. Da müsst ihr unbedingt noch nachbessern. :wacko:


    Verwende das Ipad 2 mit iOS 6.1.3

  • muss man nicht verstehen, aber die Flex-User sind bei TT4 wohl die Verlierer. Geht ja wohl gar nicht!
    Wäre schön, wenn dass geändert würde. So schafft man sich Freunde.
    Wenn jetzt auch Kritiken niederprasseln, aber ich fühle mich veräppelt.
    Danke

  • ... vergesst die Sterne für die neue Version im App-Store nicht. Gerade waren da nur 2 Bewertungen, jeweils nur 1 Stern - find ich nicht nett!

  • Hallo! Endlich ist es da! Vielen Dank! Ich muss sagen, dass meine Erwartungen eigentlich erfüllt werden! Toll!


    Aber auch ich muss sagen, dass je nach Skala das Einstellen tatsächlich recht fummelig wird. Vor allem im Sport: teilweise muss ich jeden einzelnen Wert manuell einstellen und sobald ich mal minimal verrutsche, verändert sich das bereits eingestellte auch wieder, da ich über den Wert darüber hinauskomme (da sich der vorhandene Wert dann wieder dem Neuen angleicht). Ist schwer zu erklären. Jedenfalls wäre ein Eintippen der Werte (evtl. als Zusatzmöglichkeit) wirklich von Vorteil.


    Mir ist dann noch etwas aufgefallen bzw. hab ich eine Frage:
    Im Sport der Kursstufe (Ba-Wü) gibt es bei uns auch halbe Notenpunkte. Also Skala 15-0 mit halben Punkten. Bei der Noteneingabe konnte ich bisher auf "Dezimal" stellen und so den ",5-Wert" einstellen. Will ich jetzt aber eine Aufgabe erstellen, z.B. 100-m-Lauf, kann ich nur das 15-0 Punkte Notensystem als Grundlage einstellen. Gibt es eine Möglichkeit oder einen Workaround auch halbe Notenschritte zu wählen?
    Also z.B.: 12,0 s = 120 = 15 Notenpunkte
    12,2 s = 122 = 14,5 Notenpunkte
    etc.

  • Gebe 5 Sterne, wenn es rund läuft.

    Es läuft nicht rund.


    Abstürze kenne ich aus Version 3.1.5 nicht. Jetzt tauchen sie relativ häufig auf: beim Einrichten eines Kurses, beim Löschen eines Kurses, Löschen von Kategorien etc.
    Reaktion auf touch ist nicht immer gegeben, manchmal muss man mehrfach berühren. Pulldown-Menus verschwinden erst nach mehrfacher Aufforderung.
    Scrollen von Schülernamen funktioniert nicht immer.
    Ständige Wartezeiten bei der Eingabe.


    Es widerstrebt mir, eine solch negative Kritik hier zu geben, da ich bis Version 3.1.5 von dieser App völlig beeindruckt war und den Elan, mit dem hier Verbesserungen angestrebt und realisiert werden, bewundere, aber:


    Es läuft nicht rund.


    ciao herw

  • Wir haben aber auch NIE gesagt, dass irgendwelche Ausdrucke, die mit TeacherTool generiert werden für Schülerhände gedacht sind. Von daher verstehe ich diese Art von Erwartung nicht ganz, auch wenn ich nachvollziehen kann, dass dies eine Arbeitserleichterung wäre...


    Ok, meine Hoffnung war wohl überzogen.
    Dann werde ich das mal in den Wünsche-Thread schreiben, denn ohne diese Funktion ist IMHO der KA-Modus nicht viel wert.


    Viele Grüße
    :-) Dirk

  • Vielen Dank für eure ganze Arbeit bei der Weiterentwicklung von TeacherTool. Insbesondere den Ausdruck über pdf und Mail empfinde ich als wesentlich komfortabler im Vergleich zum bisherigen Export und Import in Excel.


    Ich habe natürlich auch gleich den Prüfungs- und Aufgabenteil ausprobieren wollen und dies mit einer Klausur getestet. Für die beiden Teilaufgaben die maximale Punktzahl eingegeben und die erreichte. Für die beiden Teilaufgaben wurden dann auch die entsprechend erreichten Noten errechnet. Mir erschließt sich nun aber nicht, warum für die Ermittlung der Note der Klausur die einzelnen Teilaufgaben gewichtet werden. Meiner Meinung nach ist es egal, welchen Anteil eine Aufgabe an der Gesamtpunktzahl hat, da die Note der Klausur sich ja aus den erreichten Punkten in Bezug zur Gesamtpunktzahl errechnet. Bei mir hat sich durch die Gewichtung gezeigt, dass nun falsche (in meinem Fall bessere) Noten für den Prüfling ergeben haben. Vielleicht habe ich ja einen Denkfehler in meiner Betrachtung aber für mich würde es eher Sinn machen, dass in der Prüfungsnote aus der erreichten Punktzahl die tatsächliche Note errechnet wird und in den Aufgaben lediglich die Noten zur Information angegeben werden.



    So, nachdem ich es mir in Ruhe nochmal angesehen habe, geht es alles so wie es sein sollte. Natürlich muss auch für die Prüfung die richtige Notenskala eingesetellt werden. :whistling:


    Ansonsten alles super, kann keine Probleme in Bezug auf Abstürze berichten. Vll. reagiert TT etwas träger, kann ich aber mit leben.




  • DIese beiden Posts würde ich
    (auch als Sportlehrer)
    so unterschreiben, insbesondere den von herw. Die Programmschnelligkeit und Reaktion im teils hektischen Schulalltag steht für mich an ersten Stelle!


    Zusätzlich finde ich die Erstellung von Notenskalen auch total fummelig und würde mir eine simple Zahleneingabe dafür wünschen. Bei uns an der der Schule gibt es z.B. keine 1+, wenn ich das Notensystem 1-6 mit Tendenzen auswähle, dann ist die 1+ zwangsläufig dabei und ich kann den reinen 1er Bereich nur bis 99 % definieren.


    Warum werden nicht alle Schülernamen, die in der Vorstunde gefehlt haben im Kursbuch aufgelistet, sondern mit "..." abgekürzt? Das gleiche gilt für den Stundeninhaltseintrag im Kursbuch. Zusätzlich wird das Symbol für die fehlenden Schüler in der Hauptansicht des Kursbuches mit einer Zahl versehen, was ich gut finde, aber dann in der Ansicht für die konkrete Stunde nicht?


    Das klingt jetzt alles sehr negativ, aber grundsätzlich bin ich mit den Funktionen die TT bietet sehr zufrieden und bin froh das ich es habe und vom Papierkram zunehmend wegkomme. Aber ich muss an dieser Stelle auch ganz klar äußern, dass ich mir eine schnellere Updatepolitik für mittlere und größere Funktionen (Hausaufgabeverwaltung und ein erweitertes Fehlzeitenmanagement für Sportlehrer) wünsche, für die z.T. seit über einem Jahr Wünsche/Semiankündigungen bestehen und aus meiner Sicht (vielleicht irre mich da auch) nicht so schwer zu realisieren sind.
    Insofern bin ich froh, dass von Timetex auch eine App kommt, welche mich auf der Didacta zwar nicht überzeugt hat, deren Konkurrenz aber vielleicht das Geschäft belebt. Nichtsdestrotrotz würde ich mich freuen langfristig bei TT zu bleiben, da es von Lehrern für Lehrer entwickelt wird und werde die einzelen Verbesserungsvorschläge und Wünsche nochmal im entsprechenden Forum posten.

  • Hab nen kleinen Bug gefunden. Will man den Stundenplan ändern, bleibt TT an dem zuvor ausgewählten Tag, springt aber mit der grauen Markierung auf den Vortag. Funktionalität ist nicht beeinträchtigt aber es irritiert ein wenig.

  • @Cattiy


    Habe bitte immer im Hinterkopf, dass Udo der alleinige Programmierer dieses ausserordentlich guten Programmes ist. Er macht dies nur in seiner Freizeit. Ich finde es absolut nicht in Ordnung hier solchen Druck aufbauen zu wollen. Udo macht sehr, sehr gute Arbeit. Ich warte lieber länger auf ein Feature und sehe es dann gut und durchdacht umgesetzt, als mit einem Schnellschuss irgendwelchen Schrott zu bekommen. Dies ist natürlich alles nur meine unmassgebliche private Meinung.


    Grüsse